Thema Tabu

#88066 Anala19
Hi 

Ich struggle etwas mit mir, weil ich mir beim Selbstbefriedigen Schwestern/Mutter/Freundinnen meiner Freundin vorstelle. Ich schaue wenn möglich dazu auch Bilder von besagten Personen. Es ist so, dass alles was ein Tabu wäre mich anturnt. Das hatte ich bei früheren Freundinnen auch, nachdem dann aber die Beziehung vorbei war interessierten mich diese Leute nicht mehr... Gibts da jemand der auch so tickt? Moralisch gesehen mache ich mir immer Vorwürfe.

Antworten 3 NEU > ALT

#88093 natural
Heikles Thema! Ganz grundsätzlich: Für Fantasien muss du dich nicht schämen. Alle Menschen haben ganz unterschiedliche Fantasien. In diesem Sinne haben sich ja auch andere in diesem Thread geäussert. 

Wenns mit den Fantasien allerdings in Richtung Illegalität geht und diese Fantasien dich zwangghaft beherrschen, dann solltest du professionelle Hilfe bei einem Therapeuten suchen. Denn dann versucht dein Unterbewusstsein dir etwas mitzuteilen. Mit illegalen Fantasien meine ich beispielsweise pädophile Fantasien.

Die Fantasien, die du beschreibst, sind in diesem Sinne unproblematisch. Du könntest sie im Rahmen eines Rollenspiels ohne Risiko und mit Spass kanalisieren, bzw. ausleben. Zum Beispiel mit mir. Ich habe da einige Erfahrung. Das kann auch helfen, deine aktuelle Beziehung zu retten.
#88079 Pattaya69
Solche Phantasien werden doch auch in bestimmten Pornofilmen abgehandelt. Und so lange es bei der Phantasie bleibt, ist doch alles absolut in Ordnung. Und ab und an ist doch diese Phantasie schöner als die Wirklichkeit.

Wer träumt nicht von der hübschen Nachbarin oder der hoffentlich volljährigen Schülerin, die es zu vernaschen gilt. Oder die berühmten Phantasien mit attraktiven Verwandten und Bekannten, die halt eben manchmal verboten oder auch sonst nicht erlaubt sind. Da findet man im Internet genügend -Vorlagen.

Was Tabu ist bleibt einfach Tabu. In der Realität ja, in der Phantasie ist eben meistens (fast) alles erlaubt.
#88068 Vinty
Anala: Ganz genau so wie dir, erging es mir nicht - aber ich kann mir darunter was vorstellen. Erlaube mir einen ermunternden Hinweis.
Deine Fantasien gehören dir und niemandem anderem.. Es gibt Fantasien, die wollen gar nicht umgesetzt werden, denn sonst sind sie keine Fantasieen mehr. Im Gegenteul sie funktionieren nur, solange sie Fantasien sind. Sie richten somit auch keinen Schaden an anderen oder an dir selber an.

Mein Tipp. Onanier so viel und so lustvoll mit und zu deinen Fantasien.
Vielleicht aber ist es gut, wenn du auch dafür schaust, dass du mit deiner Freudin erregende Sachen tust und erlebst.
Es wäre schade, wenn du zu sehr deine Energie nur auf Fantasien fokussierst.

Es ist ein Game von uns, dass wir Dinge tun, für die wir uns anschliesend Vorwürfe machen. Sonst wären sie nur halb so spannnend:
Es ist so wie du schreibst:  Tabus sind auf- und anregend, wenn man sie (auch nur schon in der Fantasie - bricht)

Betrache es, wenn es geht, als deinen privaten Entdeckungsprozess und lass die Moralkeule dich nicht zu sehr herunter reissen.
Nächstes Thema
Glory Hole

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2024   ·   HUHRZEIT 10:39
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt