"hüere güet'

#88546 Vinty
Im Walliser Deutsch gibt es einen Ausspruch: "hüere güet'

Also tut eine 'hüer' etwas richtig 'güet', wenn sie es richtig gut macht - eben "hüere güet'

Da werden ja hoffentlch schon die ersten Ideen aufflackern. Was ist eigentlich "hüere güet' in einer Welt von Pay-Erotik?

Was muss für Dich stimmen, dass du da am Schluss, den Hosenladen Reissverschluss vergnügt hoch ziehst (lässt)?

Ich werde später versuchen, meine Kriterien zu beschreiben.
Sehr würden mich Deine Präferenzen, deine Ideen dazu interessieren.

@Natural, CH-Isabella, Anita, Hanna in der Badewanne, was denkt ihr dazu? (sorry für das Kraftwort '"hüere güet'')

Antworten 4 NEU > ALT

#88553 Vinty
Nochmals auf meine Kernfrage:
Was ist eigentlich "hüere güet' in einer Welt von Pay-Erotik?
Was findet ihr eine Lesitung oder eine Begegnung, die diesem Spruch gerecht wird.
Daas war und bleibt mein Anliegen, meine Frage.

Ich mache ein Beispiel:
Ich finde est toll, wenn eine XFrau mir das Gefühl vermittelt, dass ich jetzt grad genau der Mann bin, auf den sie sich gefreut hat und die dann Dinge mit mir anstellt, die meine Ehefrau vielleicht nicht einmal darüber nachdenkt, dass man so was tun könnte. Und ich das Gefühl habe, die XFrau tut das gerne, was sie da tut.
#88552 natural
Ja klar verstehe auch ich als "Üsserschwiizerin" den Begriff "Hüere güet" 🤭.
Noch eine Anmerkung zum Ausdruck "Üsserschwiizerin". Damit meinen die Walliser nicht Ausländerinnen, sondern alle Schweizerinnen die nicht aus dem Kanton Wallis stammen. Also zum Beispiel mich als Zürcherin 🙋‍♀️.
#88550 Vinty
Was ist eigentlich "hüere güet' in einer Welt von Pay-Erotik?
Was findet ihr eine Lesitung oder eine Begegnung, die diesem Spruch gerecht wird.
Daas war und bleibt mein Anliegen, meine Frage.

Mit 18 J war es vielleicht, dass man zwei Brüste anfassen durfte.
Aber die meisten hier sind ja schon zwei drei Jahre älter und nicht mehr sooo leicht zu beeindrucken.

@Natural: Ich gehe davon aus, dass der Begriff auch für eine Ûsserschwiizerin einigermassen rüber lommt?
Wir werden aber hier weniger Sprachforschng machen, hoffe ich sondern Leute erklärend werden, was für sie eben
'hüere güet' finden an einem Sevice an einer Begegnung mit einer Dame oder einem Herr oder einer/m TS's
#88547 natural
Walliserdeutsch ist zwar ein schwer verständlicher Dialekt für uns "Üsserschwiizerinne" - aber er hat extrem Charme 🙂.

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2024   ·   HUHRZEIT 11:25
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt