Widerliche und belästigende Zuschriften von Männern!

1 / 2
#84782 natural
Nun schreibe ich auch mal einen Bericht. Keinen Erlebnisbericht. sondern einen Bericht, was man als Frau hin und wieder an Zuschriften über sich ergehen lassen muss. Dieses unterirdische und widerliche Mail landete heute in meiner Mailbox. Ich zitiere es 1:1: 
Hallo und guten Tag. Ich hätte Interesse an einem Treffen mit Ihnen. Sie sehen ECHT sehr geil aus!!! Ich mag sehr gerne Deepthroat, auch mal aktiv, d.h. ihren Kopf festhalten und tief in den Hals stossen können mit abspritzen und schlucken. Rimming bei mir. NS aktiv; schlucken Sie auch? AV, gerne auch mit Dildos. Bieten Sie das an? Ich freue mich auf Ihr Feedback.
Bitte mit Angabe Ihrer Adresse und am besten auch einer Handy-Nr.

Viele, Grüsse xxxxxxxxxxx

Ich bin einfach nur entsetzt, dass es Männer gibt, die Frauen auf diese widerliche Weise belästigen - und dies mit Vorsatz! Wichtig: In meinen Inseraten geht klar hervor, dass ich keine dieser Praktiken anbiete.

PS Ergänzung: Zum Glück ist das Gros der Zuschriften, die ich sonst erhalte anständig, respektvoll und nett.

Antworten 39 NEU > ALT

#85127 natural
Wenn sie euch diese Texte schicken und euch quasi zwingen sie zu lesen, gibt ihnen das ein Gefühl von Macht. Brutal gesagt ist es der Versuch, euch verbal zu vergewaltigen.

Leider trifft diese Aussage von CurvyNinaCH den Nagel genau auf den Kopf. Es ist eine Versuch, uns verbal zu vergewaltigen. Zum Glück sind solche Versuche wirkungslos 😀. Sie  laufen ins Leere, da solche Mails bei mir höchstens Mitleid für deren Verfasser erzeugt. Das gilt übrigens auch für das unaufgeforderte Zusenden von sogenannten Cum-Tributes. Das ist einfach nur  peinlich - da kann ich mich dann jeweils nur noch fremdschämen ;-).
#85096 pbitcherli
Ich bin im Verkaufsgewerbe tätig. Wenn da alle so höflich schreiben würden, würde dieser Job ein wahrer Genuss.
#85095 natural
Gerne gehe ich auf den sehr guten und konstruktiven Post von McDreamy näher ein: 
Leider ist die Aufmerksamkeitsspanne bei vielen Leuten nicht besonders hoch. Die Leute haben Mühe mit langen Texten. Das wissen die Macher der Boulevardzeitungen wie Blick schon lange und deshalb auch die fetten Titel und kurzen Texte. Die sozialen Medien im Internet mit ihren minimalen Posts haben die Situation eher noch verschlimmert.

Das stimmt. Wie heissts so schön: In der Kürze liegt die Würze ;-). Es gibt aber 3 gewichtige Gründe, weshalb ich relativ ausführlich schreibe: 

1.) Genau um unnötige Fragen zu vermeiden, versuche ich von Anfang an klar zu stellen, was mit mir alles möglich ist (und was nicht). Und das ist sehr viel. Das geht nun mal nicht in zwei Zeilen ;-).

2.) Spreche ich Menschen an, die sich etwas überlegen, bevor sie mich besuchen. Ich bin ja kein Bordell, in welchen man sich den lieblosen "Schnellfick" holt. Ich spreche nicht den typischen serienweisen Bordellgänger an, sondern ganz normale Männer, die hin und wieder etwas ausserordentlich Erotisches erleben möchten, ohne dabei ins zwielichtige Rotlichtmillieu gehen zu müssen. Damit ist auch die Diskretion zu 100% gewahrt.

3.) Texte verraten auch zwischen den Zeilen viel über deren Verfasser - in diesem Fall über mich. Und das ist gut so. In meinen Texten spürt man schnell, dass ich keine bildungsferne/lieblose 08-15-Professionelle bin. 
Ich habe mir deshalb angewöhnt, gleich am Anfang auf den Punkt zu kommen. In deinem Fall würde ich so früh wie möglich klarstellen, was für dich okay ist und was nicht. Das hat den Vorteil, dass die Männer, die du nicht ansprechen willst, zu einem anderen Inserat wechseln und dich gar nicht erst kontaktieren. Setzt du die Grenzen erst gegen Ende vom Text, sind die meisten an der Stelle schon längst weg und mit deinen Fotos und ihrem Kopfkino beschäftigt.

Da stimme ich dir zu 100% zu. Ich werde künftig beim Verfassen meiner Texte vermehrt auf diesen Punkt achten
Du hast wirklich Grund stolz auf deinen Körper zu sein, alle Achtung!

Oh danke 😀. 
Grundsätzlich sollte eine Website nichts versprechen, was nicht auch eingehalten werden kann. Damit bist du auf der sicheren Seite und vermeidest Probleme und Missverständnisse.

100% einverstanden. Und auf meiner Webseite stehen nur Versprechungen, die ich auch einhalte! Und das ist ja wie gesagt ganz viel 😀. Daher auch viele gewagte Nacktbilder, denn nackt bin ich wirklich am schönsten ;-). Und dass ich GV ohne Gummi nur mit meinem Mann praktiziere, sollte ja klar sein.
#85092 Unbekannt91
Hey CurvyNina du gefällst mir. Bist direkt und ehrlich wie ich👍. Du wirst sicher geile Erlebnisse haben mit ausgewählten Gästen so wie ich😘. Lass dich nicht entmutigen mit perversen Anfragen, die sind so spitz das sie es kaum erwarten können dich zu verwöhnen…viele reden nur so, wollen es dann aber doch nicht aus Respekt... lass es geschehen und geniesse es...
#85091 McDreamy
@CurvyNinaCH

Ich vermute, das Problem ist nicht lösbar. Du kannst es zwar "abmildern" in dem du selbstbewusste, unmissverständliche Texte schreibst und dich auch sonst nicht zu weit aus dem Fenster lehnst, aber es wird immer Typen geben, die auf diese Weise ihr jämmerliches Dasein aufpeppen müssen.

So wie ich es sehe, geht es in erster Linie nicht mal um Sex. Wenn sie euch diese Texte schicken und euch quasi zwingen sie zu lesen, gibt ihnen das ein Gefühl von Macht. Brutal gesagt ist es der Versuch, euch verbal zu vergewaltigen. Ich kann euren Ärger verstehen, das muss ziemlich frustrierend sein.

Du solltest dich aber nicht entmutigen lassen und das Leben leben, das dir gefällt. Geniesse deine Lust und wenn du dabei einigen Männern zu ein paar Stunden Glück und Befriedigung verhilfst – umso besser 🙂

LG Dreamy
#85088 CurvyNinaCH
@MC Dreamy
Ich kenne weder Naturalˋs Werbung noch ihre Webseite.  Doch du triffst den Nagel auf den Kopf ! In der Erotikbrache ist es mitlerweiler  noch viel intensiver. Bilder schauen = Instinkt folgen. 

Ich zeige in meiner Werbung, keine Geschlechtsteile, Aktionsbilder, sondern mich eine echte dicke Frau unverfälscht. 
Mein Text ist kurz ehrlich,leicht provokant und 100% real. Teilweise mit Preis,teilweise ohne. 

Doch die Anfragen, werden immer - Natural würde schreiben... widerlicher !!!
Habe dazu ja schon geschrieben! Ja, ich habe Verständnis, wenn man(n) geil ist, lange kein Sex hatte, ein Fetisch, ein Handicap oder... 
Wofür ich kein Verständnis habe, sind nivaulose Anschreiben, Beleidigungen, Beschimpfungen.

Die Zeit, wo Frauen ihre Lust leben können, ist wohl wieder einmal auf Grund anderer Ereignisse verschoben 🫤

LG Nina 🌺
#85087 CurvyNinaCH
@ Benson 
Nein ich habe keine eigene Homepage. Ich mache das nur punktuell und werbe dann auf denn mir bekannten Seiten wie XD, A6, LG, SN,KM. All zu viel Öffentlichkeit ist mir gar nicht lieb und wenn ich weg, bin auch ich werbetechnisch(bist KM) wieder verschwunden. LG Nina🌺💋
#85085 McDreamy
@natural Ich habe mir dein Inserat und auch die Website angesehen und mir ein paar Gedanken gemacht. Mir ist wichtig, dass du meine Worte nicht als Kritik empfindest. Es betrifft auch Dinge, die man auf vielen Seiten im Internet findet und nicht nur im Erotikbereich.

Du schreibst verhältnismässig lange Texte. Das ist okay, passiert mir ständig, aber leider ist die Aufmerksamkeitsspanne bei vielen Leuten nicht besonders hoch. Die Leute haben Mühe mit langen Texten. Das wissen die Macher der Boulevardzeitungen wie Blick schon lange und deshalb auch die fetten Titel und kurzen Texte. Die sozialen Medien im Internet mit ihren minimalen Posts haben die Situation eher noch verschlimmert.

Ich habe mir deshalb angewöhnt, gleich am Anfang auf den Punkt zu kommen. In deinem Fall würde ich so früh wie möglich klarstellen, was für dich okay ist und was nicht. Das hat den Vorteil, dass die Männer, die du nicht ansprechen willst, zu einem anderen Inserat wechseln und dich gar nicht erst kontaktieren. Setzt du die Grenzen erst gegen Ende vom Text, sind die meisten an der Stelle schon längst weg und mit deinen Fotos und ihrem Kopfkino beschäftigt.

Du hast wirklich Grund stolz auf deinen Körper zu sein, alle Achtung! Ich sehe aber ein Problem bei bestimmten Fotos. Wenn ohne Schutz nichts geht, dann sollten die Fotos nicht das Gegenteil zeigen. Die Leute und besonders die Männer, die dich nerven, glauben alles, was sie sehen. Sie sehen nicht dich, sondern nur deinen Körper, den wollen sie haben und es ist ihnen egal wie du darüber denkst. Mir ist klar, dass es sich bei den Fotos um deinen Partner handelt, aber ist das auch für alle anderen so eindeutig? Grundsätzlich sollte eine Website nichts versprechen, was nicht auch eingehalten werden kann. Damit bist du auf der sicheren Seite und vermeidest Probleme und Missverständnisse.
#85084 benson
Liebe Nina 💋
Hat Du eine Homepage?
Liebe Grüsse
Benson
#85083 natural
Zum Glück erhalte ich solche Zuschriften nicht täglich 🙂. 
die Männer/Gäste die hier schreiben oder lesen, wissen wie sie eine Frau behandeln sollten😉 

Das hoffe ich auch 😇.
#85064 CurvyNinaCH
@Natural!
Lach... diese Anschriften bekomme ich täglich zu Dutzend! Teilweise noch obzöner und respektloser.  
Unaufgeforderte Dicpics, Fickfilme, Beleidigungen oder ins andere Extrem ich liebe dich, bist meine Traumfrau.

Es gibt leider zu viele Herren die sich nur von den Bildern in einer Anzeige angesprochen fühlen und dann ohne den Text zu lesen, erst einmal schreiben 😐

Auch ich schreib klar in meine Anzeige, was geht und nicht. Doch die Lieblingsanfragen der Herren ist ( nur ein Auszug)
- bin geil willst ficken
- schon mal von einem jungen Hengst gefickt
- 50,- Stunde in Muschi spritzen
- stell dich nicht so an Babe
- ich liebe dich
- kann ich dich schwängern

Das ist nur der jugendfreie Auszug meiner Erfahrungen und ich mach das nur ab und an. 
Vielleicht sollten wir Frauen, mal über die " schönsten" Anfragen, peinlichsten Gäste oder dümmsten Sprüche berichten!

Nein, dass tun wir nicht! WEIL unsere Gäste uns am Herzen liegen. Jedem aus einem anderen Grund. 

Also liebe Natural, ja es hilft sich hier im Forum ... "Luft zu machen " Doch die Männer/Gäste die hier schreiben oder lesen, wissen wie sie eine Frau behandeln sollten😉 Hoffe ich zumindestens. 
lg Nina
#85062 natural
Und wiedermal so ein Beispiel einer unterirdischen Erst-Zuschrift von einem anonymen Menschen, die ich heute erhalten habe. Ich bin mit diesem Menschen in keiner Weise bekannt. Provokation pur: 
Hallo - ich bin 24 jahre alt und bin arschloch fetish könntest du mir ein video von deinem arschloch schicken in welchem du furzt 

Einfach um zu zeigen, was eine Frau so alles lesen muss. Ich bin ja wirklich offen, verständnisvoll, empathisch, liebevoll und kein Kind von Traurigkeit ;-). Und ich bin auch für viele Rollenspiele oder Fetische zu haben. Aber irgendwo hats doch Grenzen. Nochmals: In meinen Inseraten und auf meiner Homepage geht klar hervor, dass ich keine solchen Praktiken anbiete.
PS Da Diskretion bei mir an erster Stelle steht, halte ich natürlich auch diese Zuschrift anonym.
#84894 natural
Jetzt seid Ihr aber komplett vom Thema abgekommen.
#84861 SmartLover
Das ewige "Kampffeld" von Illuster.

Wenn Du seine Posts sezierst, kommst Du dem Rätsel sicherlich auf die Spur... 😅
#84854 CH-Isabella
Wer sind die 3 in 1 Accounts? Dachte dewegen meldet sich jemand mit Absicht nicht 😅🥂

Drei Frauen sind zu viel für den ein oder anderen
#84851 SmartLover
Wow, dafür kommt Illuster wieder mal hinter dem Ofen hervor 🤣
Hast Du einen Insider für uns ? 🤔
#84850 CH-Isabella
Menschen sind komisch

Ich hatte gestern einen Termin zum kopfschütteln
Der kam (pünklich, halbwegs gepflegt) fragt mich wie oft ich die Bettwäsche wechseln, ob man wirklich nicht durch den Vorgang (helllichter Tag) schauen kann und verweigerte das Abschiedsbussi wegen "eklig" 

Ich frag ja auch nicht :
Warum geht du zu einer Prostituierten? Kriegst du keine ab? 
Wie oft gehst du zum Arzt? 
Kann ich vorab einen Bankauszug sehen, damit ich weiss, ob du dir das leisten kannst? 

Blödes Beispiel. Aber diese Doppelmoral nervt. 

Und eine Anfrage zu Dingen die man offenkundig nicht anbietet ist nicht schlimm.... 
10x am Tag geht einem das auf den nicht vorhandenen Sack 😛
#84846 SmartLover
Bei gewissen Themen kann man spektrum nicht hinter dem Busch hervorholen 😉
#84844 Illuster
Muppet Show vom lächerlichsten des 1in3 Schreiberlings   LOL
Tja, die Geschäfte scheinen nicht mehr zu laufen....
#84842 SmartLover
@spektrum: was meinst Du dazu ? 😊
#84841 SmartLover
Hey natural, Du siehst, auch "böse Mädchen" können provozieren.... 😇
Aber in einem hat sie recht: Du bist sehr attraktiv !
#84815 Unbekannt91
Wow sexy Lady da bekommt jeder Mann lust. Warum bietest du denn das nicht an. Probier es mal aus es macht Spass😘
#84812 Aluminium
@natural: Dein LZ Inserat und die dazu gehörenden Informationen und Links bringen mir  - da ich sie das erste mal sehe - eine grosses AHA-Erlebnis.

In einer Sache hast du so zu 1000% recht: .
Eigentlich ist das Ganze ja einfach nur lachhaft.


Das Ganze ist so ein total konzeptionelles Dürenand. Und du denkst alles sei
klar und unmissverständlch formuliert

Du erwartest das da einer den Durchblick hat, vor allem was du nicht anbietest..
Ich würde das, in seinem Falle nicht anfragen, was er dich da fragt, denn inhaltlich und optisch ist das Ganze für mich ein Warnschild auf dem geschrieben steht: "Vergiss es Bruder. Da stimmt vieles nicht und 'Taste' ist wenn man trotzdem lacht."
Und zum Schluss noch dies: Die zitierte Mailzuschrift hat mich in keiner Weise erschüttert oder mir den Tag verdorben. Eigentlich ist das Ganze ja einfach nur lachhaft. Aber ich wollte Euch mit meinem Post zeigen, was einer Frau, die erotisch inseriert, so alles zugemutet wird. Es betrübt mich wirklich, dass (freiwillige) Prostitution und Sex von einigen Männer immer gleich ins Schmuddelige gezogen wird. Dabei wäre es doch die schönste Nebensache der Welt 🙂.
#84808 natural
Einfach zur Klarstellung, damit Ihr seht, was Sache ist. Meine Inserate (und meine Homepage) sind klar und unmissverständlich formuliert (und das soll jetzt wirklich keine Eigenwerbung, sondern Aufklärung sein): 
INSERAT LZ
Noch zwei Ergänzungen zu den Kommentaren hier: 
Kommunikation ist ein Transportproblem. 

Das stimmt. Aber ich kommuniziere in meinen Inseraten ja klar und unmissverständlich, was mit mir möglich ist und was nicht. Ich hab mittlerweile wirklich genug Erfahrung, um zu beurteilen, wie eine Zuschrift an mich gemeint ist. Die zitierte Zuschrift war eindeutig eine gezielte Provokation und Belästigung, wie ich sie ab und zu erhalte. 
CH-Isabella hat die ganze Sache perfekt auf den Punkt gebracht: 
Eigentlich sollte es in der heutigen Zeit klar sein:
Sobald sich Frau/Mann belästigt fühlt, ist es Belästigung / unangebracht 
Da sollte es keine zwei Meinungen geben, egal was man arbeitet

Und zum Schluss noch dies: Die zitierte Mailzuschrift hat mich in keiner Weise erschüttert oder mir den Tag verdorben. Eigentlich ist das Ganze ja einfach nur lachhaft. Aber ich wollte Euch mit meinem Post zeigen, was einer Frau, die erotisch inseriert, so alles zugemutet wird. Es betrübt mich wirklich, dass (freiwillige) Prostitution und Sex von einigen Männer immer gleich ins Schmuddelige gezogen wird. Dabei wäre es doch die schönste Nebensache der Welt 🙂.
#84806 Aluminium
@CH-Isabella. Kommunikation ist ein Transportproblem. Etwas wird gesendet und etwas wird empfangen.
Wenn zwei Welten aufeinander prallen und das ist wohl im Paysex fast nicht zu vermeiden, entstehen Missverständnisse, Beledigungen, Frustrationen und Irritationen nicht selten.

Es geht auf keinen Fall darum, dass ein Mensch sich von anderen belästigen lassen soll.
Prämisse: Ich bin dir einmal begegnet und finde dich weiterhin und für alle Zeiten eine ganz tolle und wunderbare Frau. Du hast meinen vollsten Respekt. Und es interessiert mich dabi nicht , welchen Beruf du ausübst.

Ich kann aber bei der Anfrage des Mannes an Natural weder etwas Anstössiges, noch Widerliches erkennen. Aber ich kenne die Umstände nich trund um die Anfrage nicht. Wie war das Inserat gestaltet? Klar erkannbar was die Frau (ist es eine Frau oder eine TS?) nicht anbietet, noch ob das die erste freundlich formuliert Anfrage an Natural war. .oder eine penetrante Widerholung oder gar einfach ein Standard den der Mann allen möglcihen Frauen/Transen sendet?

Was mich dann aber neu an der Sache irritiert, ist Naturals eigene Aussagen über sich:
Ich bin schon im richtigen Business und habe grossen Spass an der Sache - und auch grosse Lust 😀. Ich bin weiss Gott kein Kind von Traurigkeit - auch in Bezug auf Erotik. Im Rahmen eines Rollenspiels ist bei mir ganz viel erlaubt. Da darf man mich auch mal geile Sau oder Schlampe nennen. Aber eben: Im Rahmen des Rollenspiels und nicht einfach so. Zunächst erwarte ich von jedem Menschen mal Respekt. Genauso wie auch ich jedem Menschen Respekt entgegenbringe. Für mich sind meine Besucher keine Stecher, Dreibeiner oder Nuttenficker, sondern respektable Menschen. Offenbar finden einige Männer, dass Prostituierte keinen Respekt verdient haben und Menschen zweiter Klasse sind.

In der Anfrage des Fragenden steheh kenie Vulgaritäten, sondern Anfragen zu Praktiken. Wenn sie das nicht anbietet, bieitet sie das nicht an.

Du kennst ja, was du und wohl andere Frauen sonst so an Dingen ungefragt und unerwünscht zugesandt kriegen.

Sag mal zwischen 1 und 10 (1 Nette Anfrage bis Dickpick und Schleimbilder 10) würdest du seine Anfrage enordnen?

Ich kenne einige Frauen im xBusiness sehrr nahe und sie geniessen meinen vollsten Respekt und ich ihre Freudschaft.  Nicht alle schreiben in ihe Inserate ales was sie situationsabhängig anbieten. Darum vielelicht besser anfragen, als beim Besuch gegenseitigen Frust aubauen. 

Einige von meinen Bekannten müssen auch aufpassen wegen ihren Vermietern, da sie offiziell 'Gesundheistmassagen' anbieten.  (z.t. mehrere Inserate mit unterschiedlichem Angebot (gleiche Frau) etc.) Also wenn ich jemande frage ob ich ihre Mumu lecken darf, ist das in dem Kontext vielleicht belästigend. Aber definitiv frage ich das meine DH  nicht.  Kontext bleibt Kontext ..
Ein wenig kann sich Natural und vielleicht auch du Isabella bei gewissen Anbietenden oder ihren Zuhältern bedanken, welche von AO bis AV und zurück, Fäkalgeschichten und weitere Nettigkeiten anbieten.. wie die Bäckerin um die Ecke ihre Gipfeli.
(Du weisst ja, Isabella. Ich bin nicht wirtschaftlich beteiligt an meinen Bekannten ihren Unternehmen.)
1 / 2

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2024   ·   HUHRZEIT 11:18
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt