Umsetzen einer sexuellen Fantasie als Erlösung von diesen Gedanken... Kann das Funktionieren?

#66150 Simon85
Hallo

Ich wollte mal fragen, ob hier auch jemand ein solches Problem hatte und vielleicht durch die Umsetzung von den Gedanken "erlöst" wurde... 
Ich bin eigentlich Heterosexuell. Ich kann in keiner Situation sagen, dass ich irgendetwas an einem Mann anziehend würde finden. 

Nun ist es so, ddass ich jedoch einen Komplettschaden in mir trage... Der schon Beziehungen. Zerstörte..  :

Die Fantasie  , einmal von mehreren Typen benutzt zu werden.. 

Ich hab diesen Gedanken schon sehr lange in mir, jedoch nicht wirklich mal umgesetzt... Ich möchte diese Fantasie endlich loswerden können und frage mich, ob das Erleben vielleicht dem ganzen ein Ende setzen kann? Oder zumindest die Kraft nehmen kann.. 

Ich weiss nur, dass wenn ich in dieser Fantasie mir einen runterhole und gekommen bin, dann ekle ich mich ab mir selber... Und das ist nicht gespielt oder irgendwie eine Verzweiflungsreaktion, weil ich mir nicht eingestehen will, das ich doch auf Männer stehe. Nein, es ist wirklich nur diese eine Fantasie und habe schon mehrere Sitzungen beim Therapeuten desswegen gehabt...


Vielleicht gibt es hier ja jemand, der etwas ähnliches Erlebt hat oder jemand kennt, der auch so etwas gehabt hat und durch das Erleben eine Änderung gehaabt hat.. 

Wäre froh um Erfahrungsberichten 😮


​​​​​​Danke schon mal


 

Antworten 2 NEU > ALT

#66154 Titlover
Was empfiehlt Dir denn der Therapeut?

Wenn Du das umsetzen willst gehe doch mal in ein Cruising World, dort hat es immer Gays und Bi-Typen die das sicher gerne mit Dir umsetzen würden.
Du schreibst dass Du geheilt werden willst oder es wenigstens den Druck nehmen soll. Was machst Du aber wenn es Dir gefällt?? Wäre das so schlimm?
#66152 Logo1989
Hey
Ja kenne ich sehr gut...hatt bei mir fast gleich angefangen. 
Auch ich bin Hetero, und finde männer eigendlich nicht wirklich anziehend.
Jedoch kam immer wieder der gedanke auf...

Ich habe das dann über lange Zeit über pornos ausgelebt, was im nachhinein nicht umbedingt hilft...

Eines tages habe ich mich dan entschieden, mich dem ganzen einfach hinzugeben und es zu probieren.
was ich dan auch gemacht habe...

Mitlerweile habe ich mehrere solche Treffen hintermir, und weis jetzt, worauf ich stehe und worauf nicht..

Es hatt mich zwar nicht "geheilt" jedoch habe ich ein Ventil gefunden um damit umzugehen...

lg

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2019   ·   HUHRZEIT 00:38
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt