Schlampe Oder Nicht???

1 / 2
#25584 mollylolita
ich bin eine mollige lady, die fast pausenlos geil ist und sich gerne das holt um sich befriedigt zufühlen... nun musste ich letztens mal feststellen das ich als schlampe gelte, weil ich geil auf sex bin und wechselnte partner habe...

ich hingegen finde nicht, das ich eine schlampe bin, den ich stehe ehrlich dazu das ich sex liebe und es auch sehr geniesse... wieso werden frauen immer als schlampen abgestämpelt, nur weil sie auf sex stehen und männer zumbeispiel das tun können, sich nehmen was sie was sie wollen und da krächt kein hahn danach...

jertzt würde es mich wundernehmen wie ihr so darüber denkt...

Antworten 30 NEU > ALT

#63512 Tantramasseurin
Vielleicht, vielleicht auch nicht... viele Paare bleiben bis zur Pensionierung zusammen, obwohl sie unglücklich miteinander sind. Jeder macht heimlich sein Ding und sie wohnen nur noch als Zweckgemeinschaft zusammen. Das kann nur Solar beantworten...

Gruess, Tantramasseurin
#63509 Illuster
Ich denke zwar der Solar hat das schon seit 8 Jahren gelöst.....ggg😁
#63501 bbz
😛 Da gebe ich Tantramasseurin 100 % Recht man muss nicht alles sagen was Wahr ist doch was du sagst sollte wahr sein. Leider ist es in unserer Geselschaft immer noch so das die Menschen, über das was nicht in Ihren Ramen passt den aussenstehenden verurteilen. Vieleicht ist es ja das was er Sie gerne machen würde. Leider haben nicht alle den Mut dazu. wünsche euch allen eine geile Zeit 
#63500 Tantramasseurin
Solar, sucht Euch einen Paartherapeut/in, der Euch bei euren Eheproblemen hilft. Es braucht immer 2 für Streit, d. h. es liegt an beiden, wenn es nicht mehr giggt und da braucht es manchmal fachliche Hilfe von aussen.

Nun zum eigentlichen Thema: Schlampe oder nicht?
Es war schon immer so, dass Männer die viele Frauen ins Bett kriegen als "geile Hengste" bezeichnet wurden und Frauen, die ihr Sexleben genossen als "Dorfmatratzen" oder "Schlampen". Ich würde als Frau mein Leben geniessen es aber nicht jedem auf Fremden auf die Nase binden. Nachbarn und Verwandten erzähle ich z.B. keine Details aus meinem ungewöhnlichen Privatleben. Sie würden es eh nicht verstehen und auf blöde Kommentare kann ich verzichten. Ich erzähl es meiner besten Freundin oder meinem besten Kollegen und gut ist.

Als Frau muss man aufpassen wem an was erzählt, dass ist leider immer noch so.

Gruess, Tantramasseurin
#63499 Hanz69
Da hast Du schon Recht, Leben und Leben lassen. 😉
#63498 Saperlott
Ja, da ist was Wahres dran !
So eine Scheidung muss man erst mal erlebt haben.
Es sind ja verschiedene Komponenten angesprochen, wie
Familie, Kinder (klein oder gross), Finanzen, Sexentzug etc.
#25943 hari
wenn dir liebe clititti mal etwas zu ruhig wird beim sex,ich sage dir gerne die wörter die du als treffend bezeichnest,stehe auf frauen der man seine bewunderung für ,,deutsch,, sagen darf.
#25941 pferdedieb
Nicht für jede trau trifft das zu doch für die passende ist es ein Kompliment.
#25928 clititti
Als Schlampe bezeichnet zu werden, kann nur eine "Nicht-Schlampe" beleidigen!

Ich bin eine Schlampe, von Natur aus, und ich verstelle mich auch nicht.
Bis jetzt hat das jeder Mann genossen, und was die Frauen über mich sagen ist mir egal.
Freundinnen, also Frauen die mich kennen, wissen ja, dass ich auch noch anderes bieten kann, dass ich auch in anderen Bereichen (Charakter, flexibles Denken, Vielseitigkeit, Empathie etc.) Vorzüge habe.

Ich könnte mir nicht vorstellen, mit einem Mann Sex zu haben, ohne während des Liebesspiels als Schlampe, geile Sau, Nutte usw. bezeichnet zu werden.
Sonst wäre mir der Mann wohl zu "unschlampig" und zu prüde.
#25671 monster
Also nur so zur Orientierung: In der Schweiz braucht es keinen Grund um sich scheiden zu lassen. Sind beide einverstanden, kannst Du Dich sofort scheiden lassen. Wehrt sich der eine gegen die Scheidung musst Du eine zweijährige Trennungszeit abwarten. Dies gilt auch dann wenn Du einen Grund angeben kannst. Ausnahmen gibt es nur dann, wenn aus irgendeinem Grund die zweijährige Wartezeit nicht zugemutet werden kann, Dafür braucht es ziemlich krasse Gründe wie beispielsweise Mordversuch oder so. Sicher genügt dafür nicht irgend ein Seitensprung.
#25668 solar74
mollylolita schrieb:
dan stell sie vor die wahl...

so als kleine rand bemerkung, sexentzug ist ein scheidungsgrund in der schweiz...
so viel ich weiss, kann mann das als grund angeben...


Das weiss ich auch, das es als Scheidungsgrund anerkannt wird.
Aber du weisst auch, das ich ca. dann 2000.-Franken Alimente bezahlen darf, zudem kriegt die noch die halbe Pensionskasse. Und sorry, wenn ich das sage, wo bleibt hier die Gerechtigkeit und Gleichberechtigung???

Irgendwie sind wir Männer immer die verarschten. Sexentzug hin oder her. 🙁
#25660 mollylolita
dan stell sie vor die wahl...

so als kleine rand bemerkung, sexentzug ist ein scheidungsgrund in der schweiz...
so viel ich weiss, kann mann das als grund angeben...
#25659 solar74
Aber es kann nicht sein, das alles nur an mir liegt, das für beide wieder gut wird.
Es braucht immer zwei dazu.
Und wenn sie sich keine Mühe macht, noch überhaupt eine Möglichkeit zeigt, oder selbst ein wenig anstrengt, und mir zeigt, das sie es auch ernst meint.
Dann finde ich, ist der Hopfen und die Malz verloren. Da hilft nicht mal die Anstrengung meiner Seite. Die verpufft doch ins Nirvana.
#25658 solar74
respectboy schrieb:
solar,

ich werde das gefühl nicht los das du nicht mit deiner frau offen sprichst. ihr sagst das es dich stört und das du den sex vermisst!

es klingt so als wolltest du die scheidung, aber ich denke so wie du schreibst liebst du sie noch und willst eigentlich das alles wieder gut wird? oder irre ich mich?

ja mit offen reden würde ichs auch versuchen, was ihr vermisst und so...
kann wunder bewirken....

sofern du und sie zu 100 prozent zu euren ehe und zu euch steht


Offen habe ich schon geredet.
Das bringt nichts. Sie meint, ich solle mich ändern, ich solle das so tun, ich solle dies so tun, und das darf ich nicht mehr machen, dies darf ich nicht mehr machen.

Sie aber darf alles wie bis anhin machen. Wenn ich ihr was sage, das es mir nicht gefällt, meint sie nur immer, das es ihr egal ist. sie mache das halt einfach, meine Meinung interessiert sie nicht.
Ich muss ihr weder vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen habe, noch soll ich ihr meine Meinung sagen. Und so weiter.

Naja, ich war wirklich zu offen, und habe auch gesagt, das ich nebst all dem auch den Sex vermisse. Sie meinte nur lakonisch : Mit dir Sex haben, kannst gleich vergessen. Das wird nie mehr im Leben geschehen.

Tja, und da ich halt auch Bedürfnisse habe, gehe ich zu einer WG.

Ich habe das mal so ernsthaft zu ihr gesagt, das ich das machen werde, aber sie hat nur gelacht, und gemeint, das ich nicht der Typ dafür wäre.
Im Hinterkopf habe ich mich halb kaputt gelacht, wo sie das rausgelassen hat. Wenn die wüsste.

Aber auf der anderen Seite habt ihr schon recht. Irgendwie liebe ich sie schon noch. Aber je länger sie eigentlich bockt, so weniger habe ich überhaupt Lust, da was zu machen. Da hole ich mir notfalls lieber eine runter. oder gehe weiterhin zu einer WG.

Und sie soll sich langsam aber sicher entscheiden, sich einen neuen Bock zu suchen.
#25657 mollylolita
ja mit offen reden würde ichs auch versuchen, was ihr vermisst und so...
kann wunder bewirken....

sofern du und sie zu 100 prozent zu euren ehe und zu euch steht
#25656 respectboy
solar,

ich werde das gefühl nicht los das du nicht mit deiner frau offen sprichst. ihr sagst das es dich stört und das du den sex vermisst!

es klingt so als wolltest du die scheidung, aber ich denke so wie du schreibst liebst du sie noch und willst eigentlich das alles wieder gut wird? oder irre ich mich?
#25655 solar74
mollylolita schrieb:
ja warst du denn immer treu....???

sag mal wieso gehst du zur wg??? haste keine affäre gefunden oder machst du es aus prinzip so????

Ich war immer treu. Ich hatte keine Affäre, keine ONS, und ging auch zu keiner WG.
Einzig was man mir vorwerfen konnte, das ich ein wenig beim chaten, mit einer Frau aus der russischen Provinz, geflunkert habe. Das war mehr ein wenig aus Spass.
Aber es wurden nie Nacktfotos meiner oder ihrer Seite getauscht, noch über Webcam irgendwas obszönes gemacht.

Nur sie wollte eine Affäre durchziehen, aber wie gesagt, ich kam dahinter. Bei beiden male. Okey, was beim zweiten nicht funktioniert, dann sicher beim dritten male, und da macht man es auch intelligenter. Da kann es gut möglich sein, das sie jetzt einen dritten Anlauf genommen hat, und diese Affäre funktioniert soweit tadellos, ohne das ich dahintergekommen bin oder bemerkt habe.
Fakt ist, sie meint, sie komme auch ohne Sex aus.
Was ich zu bezweifeln mag. Irgendwie.
Obwohl, gibt aber sicher auch Frauen, die können tatsächlich solange ohne Sex bleiben/aushalten. (denke ich mal)

Aber irgendwann passieren immer Fehler. Bsp. ein SMS wo man an die falsche Nummer schickt. Oder die falsche Nummer wählt und auf die Combox spricht, oder aber ein Email an die falsche Adresse schickt. Oder eben vom neuen Bock schwanger wird, aber der alte zuhause ja nicht mehr ran darf, wo somit ausgeschlossen ist, das er derjenige war.

Ich gehe prinzipiell zu einer WG, da ich dann absolut keine Verpflichtungen habe, ausser die 30min/1 Stunde zu bezahlen.
Brauche auch keinen grossen Terminkalender. Gehe dann, wenn es finanziell drin liegt, und das mit der Zeit ist auch flexibel zu handhaben.

Mit einer Affäre hast viel mehr zu tun. Absprechen, klar machen und vielleicht verknallt sich die Affäre dann doch in dich und will mehr.
Und das will ich mir nicht antun.

Es passt so, wie es ist. Würde sie mir den Sex zulassen, bzw. gewähren, bräuchte ich solche Besuche auch nicht zu machen. 🙂
#25654 mollylolita
ja warst du denn immer treu....???

sag mal wieso gehst du zur wg??? haste keine affäre gefunden oder machst du es aus prinzip so????
#25653 solar74
mollylolita schrieb:
also solar so wies du erzählst, hat sie schon längst einen der sie poppt... den ich bin auch eine frau und halte es nicht wirklich lange ohne sex aus... ausser ich bin eine ausnahme erscheinung... 😁


Kann gut möglich sein. Denn das sie sehr oft nach draussen geht, nur um zu fotografieren, ist schon ein wenig merkwürdig.
Denn sonst kann man sie zu kaum was bewegen, ausser, sie kriegt Geld fürs shoppen gehen.

Und wenns so ist, das jemand sie poppt/pimpert, so hoffe ich doch, das sie schwanger wird. Halt per dummen Unfall. Dann habe ich die absolute Gewissheit, das ich es nicht nicht war, und sie mir eben die Vaterschaft nicht andrehen kann.
Aber dann ist die Scheidung schnell vorhanden. Soll sie sich dann beim anderen unterkommen und sein Geld aus dem Fenster schmeissen.
Vielleicht sollte ich bei meinem Sohn auch den Vaterschafts-Test machen lassen. Wer weiss, ob da nicht jemand mir zuvorgekommen ist.
#25652 solar74
monster schrieb:

@solar74
könntest du mir die telefonnummer deiner frau geben? kannst sie ja per pn schicken, damit es keinen zusammenbruch der telefonleitung gibt.


Bei mir funktioniert 1. PN nicht....weiss der Teufel, warum nicht.
Zum zweiten, bist so oder so ein WG-Besucher, und meine ist keine WG 😉

Aber vielleicht triffst sie ja mal per Zufall 😁
#25650 mollylolita
also solar so wies du erzählst, hat sie schon längst einen der sie poppt... den ich bin auch eine frau und halte es nicht wirklich lange ohne sex aus... ausser ich bin eine ausnahme erscheinung... 😁
#25649 monster
@ mollylolita
meiner meinung nach kannst du es ruhig als kompliment auffassen, wenn du als schlampe bezeichnet wirst. ich jedenfalls stehe total auf schlampen.
@solar74
könntest du mir die telefonnummer deiner frau geben? kannst sie ja per pn schicken, damit es keinen zusammenbruch der telefonleitung gibt.
#25605 solar74
Naja, ich hab ein wenig mit anderen Frauen über Chat diskutiert, geflirtet und halt einmal von mir, und das nicht nacktes oder so, ein Foto geschickt.
Und ich hab mich da halt als Single ausgeben. Und sie hat irgendwie von allem was mitbekommen. Obwohl die andere Dame völlig am Arsch der Welt lebte, sprich irgendwo in der Taiga, der russisch-immerdauerfrostige sibirische Umgebung.
Und seitdem hab ich halt Sexverbot, weil ich das böse in mir hatte, halt ein wenig zu flunkern und mit anderen Frauen zu flirten.

Nur sie ging noch einen Schritt weiter, nur um mir eins auszuwischen. Item, irgendwann hat sie sich auch so gesteigert, das sie zwei eigentlich ihr fremde Männern Nacktbilder von sich zukommen liess.
Ich bin auch dahinter gekommen.

Das gab natürlich Ramba-Zamba.

Seitdem traue ich ihr leider nicht mehr, bzw. traue ihr noch mehr zu, das sie sich irgendwann mal mit einem einlässt, obwohl sie mir nach dieser Geschichte zu verstehen gab, das sie auch einen riesen Fehler gemacht hat.

Denn ich glaube kaum, das eine Frau sehr lange ohne Sex auskommen kann. Wenn ich ja nicht mehr darf, wirds wohl ein anderer früher oder später ihr geben.

Entweder, ich werde auch dahinter kommen, was ich in dem Sinn nicht hoffe, das sie es machen wird, und wenn doch, ich davon nichts mitkriege.
Sollte ich das doch mitkriegen, wünsche ich doch sehr, das sie von dem Typen schwanger wird. Denn, da ich Sexverbot habe, kann ich dann unmöglich der Vater sein und werde die Vaterschaft-Anerkennung ablehnen. Sollte sie versuchen, dies per Gericht durchzuziehen, werde ich dann halt eine Vaterschafts-Test beantragen. 🙂

Alles in allem eigentlich eine unschöne Geschichte. Aber mir eigentlich egal. Sie ist mir jetzt egal. Daher gehe ich auch zu WG und hole halt meine Bedürfnisse so.
#25595 respectboy
nicht böse gemeint solar74, aber da hast du ''voll id scheisse ineglangt''! hast dus vielleicht mit kommunikation versucht? ich meine, es muss doch ein grund geben?
#25594 mollylolita
was hast du angestellt das du sexverbot hast...????
1 / 2
Nächstes Thema
Multiorgasmen

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2018   ·   HUHRZEIT 01:31
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt