Sauna City, Zofingen

#64602 Zwei-Seelen
Heute hatte ich wieder einmal Gelegenheit, die Sauna City zu besuchen. Sie ist in Zofingen nicht allzu diskret gelegen, immerhin ist der Eingang durch eine Wand etwas sichtgeschützt. Parkplätze gibts genug in der Nähe. Nähere Infos auf www.saunacity.ch.

Ich kam um ca. 16.30 Uhr an und war fast der einzige Gast. Ich buchte 2 Stunden Party für 200 Franken und erhielt Schlappen, ein Badetuch und einen Bademantel. Nach dem Duschen fand ich die Bar verwaist mit Ausnahme von Daniela, die mir ein Bier gab. Bald setzte sich Susan zu mir, ich war noch etwas gehemmt und der Smalltalk blieb etwas harzig, bis auch noch Melissa dazu kam, die in fröhlichem Schweizerdeutsch die Runde auflockerte. Melissa und Daniela komplimentierten mich dann auch schnell in eine der Liebeskojen und verwöhnten mich zu zweit - wunderbar! Bald setzte sich Melissa auf mich und bumste mich, während Daniela sich an meinen Hoden zu schaffen machte. Einen Wechsel auf Doggy schaffte ich noch, und die Perspektive im Spiegel machte mich noch geiler, so dass ich schnell meine Ladung in den Gummi spritzte. Wow!

Die Spezialität in der Sauna City ist, dass nach dem Sex die Frauen sich nicht verabschieden, sondern einfach mit dem Gast liegen bleiben (jedenfalls wenn nicht viel los ist und schon die nächsten Kunden warten). So durfte ich mit den beiden Mädels noch weiter kuscheln, wir tauschten uns über unsere Lebensverhältnisse aus. Irgendwann war Melissa dann weg, dafür kam Susan und fragte mich nach einer Massage. So massierte ich sie, was sie anscheinend sehr genoss. Dann wechselten wir die Rollen, und ich durfte eine schöne Rückenmassage geniessen. Als ich mich umdrehte, wurde die Massage zur Feinmassage, bis mein Kleiner gross genug war für einen Gummi. Nach der kurzen Zeit war mir klar, dass ich nicht schon wieder kommen würde, und ich genoss einfach das Bumsen, bis die Erektion nachliess.

So ging ich unter die Dusche und wandte mich wieder meinem Bier zu. Roxana setzte sich zu mir, und wir plauderten eine Weile. Die Sauna rief, und ich ging schwitzen. Als ich wieder in der Dusche stand, kam ein weiterer Gast, später wurden es noch ein paar mehr. Ich besorgte mir ein Wasser und sperberte Daniela und Sabina, die auf einer Bank sassen. Ich drängte mich dazwischen und genoss das Streicheln, während sie sich auf Ungarisch unterhielten. Wieder wurde ich auf eine Matratze beordert, wo mich Daniela mit Unterstützung Sabinas massierte. Nach einer Weile drehte ich mich auf den Rücken und Daniela widmete sich meinem Kleinen, der wieder schnell wuchs. Ihre Feinmassage war sehr intensiv und seeeehr ausdauernd, ich wäre zwei, dreimal um ein Haar nochmal gekommen, leider reicht meine körperliche Konstitution dafür zurzeit leider nicht. Nach gefühlt sehr langer Zeit erlöste ich Daniela von ihrem Job, worauf sie sich neben mich kuschelte. Die Szenerie muss gemütlich ausgesehen haben, jedenfalls zwängte sich Paula auch noch zu uns auf die Matratze und unterhielt sich mit Sabina, während sich Daniela von mir fast in den Schlaf streicheln liess. Paula wollte dann auch noch massiert werden, bis die Empfangsdame kam: Meine Zeit war abgelaufen.

Nicht, dass ich jetzt sofort hätte gehen müssen: Ich durfte nochmal unter die Dusche und mich danach bei einem weiteren Getränk noch eine Weile mit Paula und einem anderen Gast unterhalten. Welch wunderbar entspannter Nachmittag!

Antworten 3 NEU > ALT

#64636 Lassie1
Stimmt natürlich, shame on me... aber ich war so fasziniert und bin so intensiv in den Text eingestiegen, und zwar dort, wo ich den ersten Namen las, dass ich das andere übersehen habe. Ist natürlich ein mehr als fairer Preis ;-)
#64631 ags
@lassie1, lessen hilft 😛 steht im zweiten absatz.
#64629 Lassie1
Wunderschöner Bericht! Darf ich fragen, wieviel Zeit du gebucht hast und wieviel du dafür bezahlt hast? Danke und Gruss
Nächstes Thema
FKK Neuenhof - Lisa

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2019   ·   HUHRZEIT 04:21
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt