Kino Walche

1 / 105
#64 TreX
Das Kino Walche ist geil. Es hat 3 separate Kinoräume.

In einem Kino hat es sogar Separees. Da sitzen immer viele Bläser. Du kannst dich hinstellen und dir wird geil geblasen. In einem Kino geht in der hintersten Reihe die Post ab.

Leider hat es auch viele professionelle Nutten und Stricher.

Achtung: Es hat auch viele Taschendiebe !! In den Filmkabinen hat es leider nirgends ein Gloryhole. Sehr schade

Antworten 2622 NEU > ALT

#63407 nuttennutzer
Mir hat eine arbeitende Dame gesagt, es würde Platz für weitere grosse Kabinen geschaffen. Ich hab' sie aber schlecht verstanden. Sie hatte den Mund so voll...
 
#63406 hotlove
immerhin ist jetzt im saal 1 wieder dunkel
#63405 hurenfreund
News zum umbau ? Ich denke da wird so schnell nicht viel gemacht. Habe mich letzte woche auch todgeärgert als ich sah dass die (ich glaube sind 4 oder5) sitzreihen fehlen. Noch schlimmer meine lieblingstranse (die grosse schwarzhaarige) war auch nicht dort. Hat sie diese woche schon jemand gesehen meine lieblingstranse ?
#63398 Hugo75
Hallo Zusammen, hat jemand News betreffend Umbau. War länger nicht im Walche, habe im Sinn nächste Woche vorbei zu schauen. Danke im Voraus für allfällige News.
#63368 Grottenmolch
War heute wieder mal im Walche. Voller Reinfall. Die hinteren 3 Sitzreihen im Saal 3 sind wie schon geschrieben wurde weg und damit in diesem Saal absolut nichts los. Und im Saal eins ist der aktuelle Transenfilm derart hell das der ganze Saal ausgeleuchtet ist. Ein paar kontaktscheue Gäste im mittleren Saal und eine gelangweilte WG. Der Umbau ist ja schon lange angekündigt und ich habe schon vier mal gefragt was denn gemacht werde, auch heute sagte mir die Kassierin wieder sie habe absolut keine Infos.  
#63354 hotlove
umbau walche. leider ist der kinobetreiber mit neuerungen etwas ungeschickt. sie stüssihof. da waren separes wo genau diese „bläser“ immer spass hatten. da machte sie genau dort eine loung für paare. resultat: das kino war danach ziemlich  leer und wurde kurz darauf als sexkino geschlossen. oder die cam to cam funktion im walche wo man angeblich anderen beim wixen in den kabinen zuschauen kann. niemand wirklich niemand weiss wie das funktioniert... lol
wenn soe gescheit sind machen sie im walche etwas für die hetero:/ homo/ bi bläser. reine gays sind ja nicht oft im walche. wenn sie dumm sind machen sie wie im stüssihof etwas für paare. das wird nicht funktionieren. und bitte im saal eins das helle licht wieder etwas dunkler machen. taghell ist einfach nicht erotisch. auch so eine dumme neuerung. 
#63353 ags
hallo 

war gestern im walche, up's der umbau hat begonnen. im sahl 3 rechts wo die aufgänge zu den kabinen sind haben sie die drei hintersten stuhlreihen entfernt.  pech für die bläser die sich da immer rumtrieben, auch auf nachfrage bei der kasse, wollte niemand sagen was es da neues gibt. 

lassen wir uns  überraschen.
#63336 Illuster
Das ist für mich die einzige valable Variante im Walche.....😎
#63326 Rodo69
Nein, an diesem Nachmittag waren gar keine Transen im Walche (oder sie haben sich versteckt...) 
Ist ab und zu auch eine Variante für mich😉
#63324 hurenfreund
Super danke dir. War die sehr grosse schlanke transe mit den lockigen langen haaren auch dort ?
#63323 Rodo69
Tja, was soll ich da sagen? Mittlere, kräftige aber schlanke Figur, grosse, stramme Titten, schön geformter Arsch auf schlanken aber nicht dünnen Beinen... Haarfarbe? Scheisse, kann ich dir nicht einmal mit Sicherheit sagen, habe immer auf andere Körperteile geschaut (grins). Ich glaube, sie hat blondierte Haare; bei den herrschenden Lichtverhältnisse nicht mal so einfach zu bestimmen. Sympathisches Gesicht mit grossen, breiten Lippen. Sie ist keine Latina. Normalerweise ist sie am Nachmittag dort. Sie tritt eher offensiv auf und kommt rasch zur Sache. Also ich bin ein Fan von ihr, deshalb bin ich wahrscheinlich nicht so objektiv... Musst halt selber schauen, vielleicht stehst du auf etwas anderes. Wenn du sie suchst, findest du sie auch - viel Spass
#63322 hurenfreund
Hast du etwas mehr zu ihr wie erkennt man eva
#63319 Rodo69
Eva - ein Lichtblick im Walche
Gestern zog es mich wieder einmal in das düstere Schummerlicht des Sexkinos Walche. Zuerst allerdings versuchte ich es im Sternen, war aber ein Ablöscher (2 WG's, die absolut nicht meinem Geschmack entsprachen und einige schweigende, herumstehende Männer, nicht mein Ding). Dann halt doch in die Stadt gefahren und kurz nach 14.00 h ins Walche rein. Und ich sage euch, es hat sich gelohnt. Die Atmosphäre ist halt schon etwas lockerer als in Oerlikon, obwohl die dortige Location eigentlich nicht schlecht wäre... 
Schon beim Eingang in die Säle standen zwei WG's, u.a. eben die Eva, und beide begrüssten mich herzlich. Was für ein Beginn an diesem kalten, nebligen Tag! Ich setzte mich im rechten Saal in eine Reihe, um zuerst meine Augen an die Dunkelheit zu gewöhnen, und schon kam Eva zu mir und begann zu flirten. Dabei konnte ich mich wieder einmal von ihren Reizen überzeugen. Ich vertröstete sie auf etwas später, da ich zuerst einmal "ankommen" wollte. Durch ihre Berührungen war ich aber ziemlich spitz geworden, und ich war mir sicher, dass ich sie geniessen werde...
Ca. 1/4 St. später, ich sass mittlerweile im kleinen mittleren Raum, kam sie wieder zu mir, streckte mir charmant ihre Hand entgegen und führte mich zielgerichtet und äusserst lasziv zu den Kabinen hoch. Ich konnte nicht anders als ihr zu folgen. Auf den Treppen hypnotisierte mich ihr geiler Arsch, den sie mir lüstern entgegenstreckte. Ich musste mit den Händen schauen...
Nun, der Rest ist eigentlich schnell erzählt, die meisten von euch werden das ja wohl ebenfalls kennen 😉
Fünfliber für den Film (keine Ahnung, was da lief), das 50er-Gschänkli für Eva und sie kümmerte sich hingebungsvoll um mich und meinen Kleinen, der mittlerweile vorwitzig zu voller Grösse angeschwollen war. Mmh, ja, lutschen kann die Gute. Dabei durfte ich ihre Titten und ihren geilen Arsch liebkosen, abgreifen, küssen etc. Zum Schluss wixte ich mich selber, während sie mich lutschte (natürlich mit Regenmantel) und ich ihren Arsch etc. fingerte. Ein schöner Abgang war die Belohnung. Zum Schluss hilft mir Eva fürsorglich in die Kleider und schaut, ob nichts liegenbleibt... Ich wasche mir noch die Hände und will noch eine Weile im Kino Platz nehmen. Da sehe ich sie wieder, wie sie mit einem anderen Mann flirtet und auf seinen Beinen sitzt. Ich nehme direkt hinter ihnen Platz und schaue dabei Eva an. Ein breites Grinsen überzieht ihr Gesicht und wir schauen uns lächelnd an. Sie zieht mit dem "Kollegen" vor mir eine schöne Show ab. Für mich ein Dessert so quasi als Gratiszugabe obendrauf. Sowas macht einfach nur Spass...
Ich kann es nicht genug wiederholen: Wo um Himmelswillen gibt's so guten Sex für einen Fufziger!? Nur im Walche!
Eva ist eine reifere, aber immer noch sehr attraktive sexy Lady mit einem sehr schönen und geilen Arsch und wundervollen Titten. Zudem ist sie gut drauf und hat Humor. Es gibt mit ihr immer etwas zu lachen und nichts ist todernst - eine gute Mischung. Trotz sprachlichen Schwierigkeiten kann man mit ihr auch ganz gute Gespräche führen. Sie und die etwas jüngere Daniela sind für mich die Perlen in diesem Kino. Schön dass es euch gibt! 
Ein herzliches Dankeschön 💋💋💋
 
#63242 Lassie1
Sorry, Tiger, wenn ich vielleicht etwas blöd oder naiv frage, aber ich war schon eine Ewigkeit nicht mehr im Walche: Was hat sie für das Blasen verlangt? Und hat sie dir erst einen Gummi angezogen oder hat sie dich pur geblasen? 
Danke für die Antwort. Ein Besuch im Walche würde mich schon wieder mal reizen...
Gruss Lassie
#63225 ZHTiger
Anfang Januar hat es mich unter der Woche (Donnerstag) am späteren Nachmittag auch mal wieder ins Walche gezogen, und gleich beim Eingang stand ein Päärchen in der "Telefonzelle" und knutschte wild herum. Zudem waren mindestens 3 WG's anwesend, wobei die eine dunkelhäutige ziemlich aktiv auf Kundenfang war.
Das Päärchen machte es sich nach einer Weile im Saal 1 in einem Separé bequem und er fing bald an sie von hinten zu ficken. Eine Schaar Dreibeiner war bald in nächster Nähe, und auch ich rieb während des Schauspiels genüsslich an meinem Ding.
Die schwarze WG half mir ohne Vorwarnung dabei, und so einigten wir uns vor Ort auf Massage und Blowjob. D.h. sie blies mit viel Einsatz mein Ding, während ich beste Sicht auf das Päärchen hatte - auch mal eine Erfahrung!
Hoffe, dass es bei meinem nächsten Walche-Besuch auch wieder so bunt zur Sache geht;-)
#63218 sexlife
so nun hast du meine.....
#63212 deepthorat96
gestern war ich wieder mal im walche, hab mit der schwarzen transe in der kabine es geil getrieben....hatte auch schon mal im saal mit ihr gemacht, aber ist schon eine weile her...möchte es gerne wieder mal machen...wenn sie mich geil von hinten fickt...würde ich gerne gleichzeitig ein schwanz lutschen...
#63211 Ozon80
Ein Besuch in einem Sexkino stand bei mir schon lange auf der to-do Liste. Am letzten Freitag (26.1) war es dann nun endlich soweit.
Ich wollte mir genüsslich die Filme anschauen und dazu im Kino gepflegt einen runterholen. Ich bin verheiratet und hetro, hätte aber nichts dagegen, mit mehreren Jungs, mit runtergelassenen Hosen zu wichsen. Ich bin regelmässig auf c2c Platformen unterwegs und bin es gewohnt, wenn mir Dutzende Leute (hauptsächlich Männer zusehen). Da ich verheiratet bin, wollte ich kein Sex.
Kurz nach 15 Uhr an jenem Nachmittag betrat ich also leicht nervös das Kino durch den Eingang über die Walchenstrasse 11. Die schwarzhaarige Dame an der Kasse war    supernett und schenkte mir ein Lächeln, was die Nervösität ein wenig nahm. Ich bezahlte die 16CHF und verstaute meine sieben Sachen im Schrank. Jacke und Pullover zog ich ebenso aus. Ein kurzes weisses Hemd sollte wohl warm genug sein. Beim Verstauen meiner Sachen wurde ich von einer dunkelhäutigen WG (?) mit blond gefärbten Haaren beobachted. 
Ich ging an dem Foyer mit den Kabinen vorbei zu den Sälen. 1, 2 oder 3, letzte Chance vorbei! Ich ging erst nach links in den grössten Saal 1. 
Jetzt stand ich also endlich im Sexkino, und sah absolut nichts! Meine Augen mussten sich erstmal an die Dunkelheit gewöhnen. Ich setzte mich auf einen nahegelegenen Sessel, schaute den Film an und wagte kaum nach links oder rechts zu kucken. 5 bis 10 Minuten später hatten sich meine Augen an das sehr schummrige Licht gewöhnt. Der Film war leider gar nicht mein Geschmack. Zu viel harter Analsex und zu tiefe Blowjobs...
Ich liess meine Blicke umher schweifen. Da standen und sassen ca. 10 ältere Männer (ich bin 35) und umher. Recht unspektakulär... Ich wollte schon den Saal wechseln, da jam die WG von Eingangsbereich und griff mir in den Schritt und knetete meinen Schwanz. Da sie ihn unbedingt sehen wollte gabe ich im stehen fie Hosen ausgezogen und sie hat mein halbharter Schwanz massiert. Sofort kamen 1 oder 2 Männer. Ich habe anschliessend mein Ding wieder sachgerecht verpackt und ein bisschen gewuatscht. Nach einem flinken Konzrollgriff wusste ich, das es eine Transe war. Ich sagte ihr woran ich interessiert bin und ging ins Kino 3. Der Film war sehr erregend ;-) Schnell war ich geil und massierte meinen Schwanz durch die Hose. Eine schwarzhaarige WG zeigte mir ihten Arsch und Titten und wollte ab in eine Kabine. Sehr nett gemeint, aber ich verneinte. Auch in diesem Saal sassen ältere bis alte Herren, teilweise mit Gehilfe. Ich fand das nicht sehr erregend, aber irgendwie süss. Den Rest des Nachmittags verbrachte ich damit die Säle zu besuchen, ab und zu hinzusitzen und meinen Scheanz durch die Hosen zu reiben. Ich wurde von einigen Männern angesprochen, von einem Stricher und einer oder zwei WG. Leider war ich zu verklemmt um mir öffentlich einen runterzuholen. Der Besuch war ein wenig skuril.  Ich weiss noch nicht, ob ich nochmals einen Besuch wagen soll. Vielleicht ist ein Kino auch der falsche Ort für mein Fetish?!? Wer weiss? komt Zeit, kommt Rat!
 
PS: Sorry für die katastophale Rechtschreibung. Aber mein Smartphone scheint mit dieser Seite nicht kompatiebel zu sein... 


 
#63210 chaval
Ich bin gerne für einen versauten Dreier zu haben und ich weiss auch sie abgeht mit ihrem geilen Schwanz und ihrer frivolen Zunge. Let‘s do it
#63134 deepthorat96
wenn wir von der selben luna reden, würde ich gerne mal einen dreier machen....ich gehe auch eher wegen den transen ins walche. letzte woche war eine andere dort, eine kleine dunkelblond, sprach nur englisch, so im dunkeln dachte ich zuerst das es eine frau ist, erst beim berühren ihres schritt merkte ich...wow eine geile transe...wir haben es zuerst in der kabine getrieben und später auch im saal...war ne geile kleine sau...
#63129 Illuster
Ist doch ziemlich lang gegangen bis der erste Bericht zu Daniela kam...😉
Geniesst sie einfach, sie schätzt es sehr.. danke...😁
#63127 hurenfreund
Wieso wird hier fast nichts mehr über die transen im walche geschrieben ? Ich geh nur wegen denen ins walche, vergnüge mich oft mittags mit der grossen schlanken schwarzhaarigen luna. Ist immer geil mit ihr würde gerne mal deier machen mit ihr wer hat auch lust drauf ?
#63126 hotlove
ja geniesen wir es einfach das sie wieder da ist. daniela hat schon immer verwirrung gestiftet, wie damals als sie sich auch cecilia nannte obwohl es schon eine cecilia gab (die jetzt im corso in basel ist). ich habe daniela am freitag 12.jan gegen abend im walche gesehen. sonst hat sie eine doppelgängerin, was ja cool wär . 😝 
#63125 wglover
hotlove, sie sagte mir es sei heute (do) ihr erster tag und warum sollte sie wohl sonst alle anwesende wg's mit küsschen  und einem schwätzchen begrüssen, selbst der latino stricher kam bei der begrüssung nicht zu kurz und der ist jeden tag im walche anzutreffen. sind wir doch einfach froh das sie zurück ist. 
#63124 hamu
@hotlove, ich war in den letzten 2 wochen mehrmals im walche immer ab 16:00h und an versch. tagen. aber von ihr war nichts zu sehen.
1 / 105
Nächstes Thema
Erotik-Factory Zürich

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2018   ·   HUHRZEIT 00:50
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt