Kino Roland

1 / 6
#917 MaxPower
War schon mal jemand im Kino Roland? Bin beruflich öfters dort in der Nähe, konnte mich allerdings bisher nie wirklich entschliessen, dem Kino mal einen Besuch abzustatten.

Mich interessieren auch weniger die Filme, die dort laufen, sonder würde eher gerne wissen, ob dort auch Paare oder heisse Girls anzutreffen sind oder ob es wirklich nur Männer dort gibt. In diesem Fall hätte sich das Thema für mich nämlich erledigt... 😉

Ich danke schon im Voraus für weiterführende Antworten.

Antworten 128 NEU > ALT

#63941 hamu
letzten dienstag war ich wiedermal im roland. so um 16:15 löste ich das ticket und begab mich ins obere kino. im zwischenstock stand die kabine offen und ein zettel mit der aufschrift "ausser betrieb" hing an der wand. ich ging weiter die treppe hinauf und begab mich erst aufs klo. beim verlassen des klo kam mir die carla entgegen. sie hat eine geile figur, aber sie sah schon etwas abgekämpft aus. ich betrat den oberen sahl. die oberste reihe war schon mit drei type besetzt einer davon zog gerade noch die hose hoch, da war wohl die carla dran. ich setzte mich dann in die erste reihe, den eckstuhl links aussen und fing an mit meinem ding zu spielen. 

es ging keine 10min da kam eine ostblock wg rein schaute sich um und kam direkt auf mich zu. kniete sich neben mich und fragte gleich du wollen spass? und schon war ihr hand an meinem ding. ich sagte ihr nein danke was sie nicht beachtete, da wurde ich etwas lauter und sagte NEIN sie stand fluchend auf und verschwand.

kurz darauf kam carla durch die tür und versuchte mit dem ersten typen der obersten reihe ins gespräch zu kommen der wollte wohl nicht und sie ging zum nächsten über. ich glaube der wartete schon drauf, 2 min später konnte man schon beobachten wie sich ihr kopf in seinem schos auf und ab bewegte. er fing laut an zu stöhnen und plötzlich war es ruhig. ich schaute gespannt nach oben und sah wie sich carla rücklings auf sein bestes stück setzte. dann ging die post ab, er fickte sie ausdauernd bis auch sie zu stönnen began und schon bald kammen sie zusammen. es hörte sich wenigstens so an. carla half im noch bei der reinigung und verschwand dann. er machte sich zurecht und verschwand dann ebenfals. 

von unten hörte man lautes gestöne was nicht vom film her rührte, als ich nach unten schaute sah ich die ostblock wg an der arbeit. der letzte typ in der obersten reihe hörte das wohl auch und verschwand. supi dachte ich und ich begab mich in die oberste reihe ganz rechts aussen der einzig platz an dem man die beine strecken kann.

ich sahs also so da, schaute dem treiben auf der leinwand zu und wixte so vor mich hin. plötzlich öffnete sich die türe und carla stand da. nach 5 sek. stand sie neben mir und fragte ob sie sich setzen dürfe. was ich nicht ablehnen konnte. dann verwickelte sie mich in einen belanglosesn smal talk bis sie dann entlich fragte ob sie mir beim wixen helfen dürfe.

meine antwort war gerne und auf die frage was mich das kosten würde wenn sie mich anbläst und sie mich dann fickt, antwortete sie kurz und bündig 50 für alles. nach meinem ok wixte sie auch schon mein ding. dann plötzlich stand sie auf, zog ihr oberteil aus und die legins runter ich übergab ihr den 50ziger und sie beugte sich über mich und motierte den gummi mit ihrem mund. sie bliess gekonnt mein ding. immer wider umkreiste sie mit der zunge meine eichel bevor das ganze ding in ihrem mund verschwand.

ich musste sie bremsen sonst hätte ich wohl .... sie stand auf und setzte sich mit dem rücken zu mir auf meinen schoss. sie nahm mein ding in die hand und  führte die eichel zu ihrem eingang und langsam verschwand das ganze ding in ihr. zuerst ritt sie so auf mir, ich sagte ihr das ich sie ficken wolle worauf sie ihr becken etwas anhob und ich mein ding in sie hinein hämmern konnte. es war so geil, dass es nicht lange dauerte und ich meine ladung ihn ihr abspritzte. kaum fertig reinigte sie mir mein ding bedankte sich und weg war sie.  ich zog mich an und schaute mir noch ein paar minuten den film an und begab mich dann ins unter kino und setzte mich. kaum platz genommen kam carla aus dem untern wc und gegab sich zu einem gast der in der selben reihe rechts aussen sahs und kurz darauf knite sie zwischen seinen beinen und bliess genüsslich seinen schwanz. scheisse ich war schon wider so geil am liebsten hätte ich sie gleich nochmals gefickt. 

kollegen, 

- weiss jemand von euch ob carla auch ihr backdoor zur
  verfügung stellt und wenn ja wie der preis ist.

- wenn ja hatte schon jemand das vergügen und wie war es?
#63870 Zwei-Seelen
Am Montag war ich um ca. 17.30 im Roland. Carla war leider nicht da. Ich setzte mich im unteren Kino in einen Zweiersessel, worauf sich nach wenigen Minuten ein älterer Herr in den Einersessel direkt daneben setzte. Ich fand das zu nahe. Obwohl ich keine Anstalten machte, mit ihm Kontakt aufzunehmen, blieb er sitzen und ich musste gehen.

So ging ich nach oben und setzte mich in einen der Ecksessel ganz vorne links, wo man vom Film im unteren Kino auch noch etwas mitkriegt. Es waren ausser mir zwei ältere Herren anwesend. Der eine davon schaute immer wieder zu mir rüber. Ich erwiderte den Blick nicht. Dann stand er auf und wixte stehend, wobei er langsam wie zufällig immer näher zu mir kam. Bis er praktisch neben mir stand. Obwohl ich kein einziges Mal zu ihm hingeschaut hatte. Ich stand auf, musste mich noch quasi an ihm vorbeizwängen und ging.

Sorry, Kollegen! Bitte etwas Anstand. Wenn einer was mit euch machen will, dann merkt ihr ihm das schon an. Aber lasst uns andere in Ruhe, wenn wir in Ruhe gelassen werden wollen!
#63703 ags
hallo, letzten donnerstag um 16:00h war ich seit langem wider einmal im roland. auf dem weg ins obere kino machte ich einem kurzen halt im zwischengeschoss. die türe war zu, dahinter hörte man lautes gestöhne film oder live action ich weiss es nicht.

ich wollte gerade die türe zum oberen sahl öffnen da hört ich jemanden der mir zurief und als ich hinsah, sah ich erst nur ein hand die aus der kabine ragte und mir zu winkte. ich begab mich zur kabine (die auf der rechten seit) da sahs carla mit gespreitzten beinen in unterwäsche.

ihre hand steckte in ihrem höschen und ihr atem ging schwer. sie begrüsste mich freundlich und fragte gleich ob ich mit ihr spielen wolle. noch keine minute film gesehen und schon war ich geil. ich stand in der türe und sagte gerne, ich fing an die innenseite ihrer schenkel zu streichel und mit jeder bewegung näherte ich mich ihrer muschi. dann entlich streichelte ich sanft über ihre muschi nur das höschen lag noch dazwischen. dem stönen nach mochte sie es woll. sie zog sich das höschen beiseite und ich hatte freien zugang zu ihre muschi. und schon bald verschwanden erst ein und dann zwei meiner finger in ihrer muschi. sie ging richtig geil ab, sie bat mich, jetzt nicht aufzuhören und es ging nicht lange bis sie laut stönend....

kaum fertig, fragte sie ob sie mich für 50.-  blasen  soll. ich sagte ihr,  dass ich erst etwas vom film sehen möchte und ich lieber ficken würde. sie sagte ok sie komme später vorbei. ich machte mich auf dem wc etwas frisch und nahm dann in der hintersten reihe ganz rechts aussen platz, entblöste mein ding um es entlich zu wixen während ich mir die erste szene rein zog. nebst mir waren zwei weitere kollegen in den vorderen reihen anwesend. 

es ging sicher 15 min bis sich die türe öffnete und sie rein kam, allerdings ging sie hinab und setzte sich neben den typen in der ersten reihe. zwei minuten später fingerte auch dieser an ihrer muschi rum. der typ der ganz aussen in einem der sessel sahs stand auf und begab sich wichsend zu den beiden, sie fragte ihn ob sie in wichsen/blasen soll, er bezahlte und sie montierte ihm ein gumi, dass alles während sie noch gefingert wurde. sie wixte & blies in abwechselnd und nach wenigen minuten war alles vorbei. sie machte sich zurecht und verliess den sahl.

ich dachte scheisse sie hat mich wohl nicht gesehen oder vergessen. es vergingen sicher weitere 20 min und plötzlich öffnete sich die rechte türe neben mir und wau da stand sie vor mir. sie grinste mich an und kniete sich sogleich vor mich hin, umfaste mein ding und fing an ihn zu wixen. ich musste sie bremsen sonst hätte ich wohl gleich abgespritz. sie fragte nach blasen, ich sagte lieber anblasen und ficken. sie sagte ok ich gab ihr den 50ziger, sie zückte einen gummi den sie im nu montierte und schon verschwand mein hartes ding in ihrem mund. ein super gefühl sich eine porno szene anzusehen und dazu geblasen zu werden. nach einiger zeit entzog ich ihr mein ding, sagte leise ficken, sie stand auf zog ihre legins und ihren slip aus, drehte mir den rücken zu und setzte sich auf mein steinhartes ding, welches sogleich bis zum anschlag in ihrer warmen feuchten muschi verschwand. sie wipte mit ihrem arsch auf und ab, es war ein träumchen und schon bald spritzt ich eine volle landung in ihr (gumi) ab. sie blieb jedoch auf mir sitzen und erst jetzt bemerkte ich, dass sie noch einen kollegen der vor ihr stand bediente. keine ahnung wie lange dies ging, aber mein ding war schon längst aus ihrer muschi geflutscht bevor sie aufstand, sich zu mir drehte und mir den gumi von meinem ding entfernte und ihn sanft reinigte. dann zog sie sich an, bedankte sich und verschwand. 

ich werde wohl dem roland wieder einen besuch abstatten.


 
#63662 Illuster
@souhung:  Oh ..hätte ich jetzt nicht gedacht...bei deinem Nick...😁
#63642 souhung
Ui, da hätte ich allerdings auch meine Bedenken. Und irgendwie würde es mich dann auch wirklich ekeln.
#63598 Zwei-Seelen
@freak69, wgs die alles schlucken, wie bl.... sind die den?

Recht hast du. Auf jeden Fall würd ich eine, die alles schluckt, kaum ohne Gummi an meinen Schwanz lassen wollen.
#63591 ags
@freak69, wgs die alles schlucken, wie bl.... sind die den? träum weiter 😋
#63575 Freak69
So toll ist blasen mit Gummi nun auch wieder nicht. Wenn du die richtigen Girls kennst machen sie es ohne Gummi. Es gibt auch welche die gleich noch alles schlucken.
#63494 Zwei-Seelen
Gestern ging ich wieder einmal ins Roland um zu sehen, ob Carla noch da ist. Zuerst oben und unten nachgesehen, es war ca. 16 Uhr. Der obere Saal war recht gut besucht, jedoch alles Männer. Also setzte ich mich erstmal unten in einen der hintersten Sessel, wo man beide Filme sieht mit etwas Nackentraining. Nach kurzer Zeit kam Carla rein, ging direkt ins Klo. Auf dem Rückweg kam sie zu mir und fragte, ob ich spielen wolle. Ja gern sagte ich, aber zuerst etwas schauen. Carla verliess dann das Kino mit dem Versprechen, in einigen Minuten wieder zurück zu sein.

Es wurden dann gute 45 Minuten, bis sie wieder da war. Ich folgte ihr in den oberen Saal, der sich inzwischen ziemlich geleert hatte. Ein Kollege war offenbar schon gegangen, hatte sie auf der Strasse getroffen und war wieder zurückgekommen - und musste nochmal Eintritt bezahlen. Was ich doch etwas knauserig finde von dem Kassier. Ich profitierte dann davon, da ich zuerst mal zuschauen konnte, wie ihn Carla verwöhnte, was mich schon mal ziemlich geil machte. Danach kam Carla zu mir, ich gab ihr einen 50er. Sie zog mir den Gummi über und begann mich schön mit Händen und Lippen zu verwöhnen; ich durfte derweil ihren Luxuskörper streicheln. Ein schneller Abschluss drohte, doch da fragte mich Carla, ob es mir recht sei, wenn noch ein anderer dazu komme, dann könne ich sie länger streicheln. Natürlich war mir das recht, und Carla winkte den älteren Kollegen in der hinteren Reihe zu uns und begann ihn zu wixen. Ihr Angebot, ihn zu lecken, lehnte er ab, so wixte sie ihn und ich streichelte sie vom Hals bis zu den Schenkeln, was sie sichtlich genoss.

Nach einer Weile meinte sie, ob ich noch ein kleines "Geschenk" hätte, das reute mich gar nicht und ich gab ihr noch ein Nötli, worauf sie mir ihren wunderbaren Po hinstreckte, so dass ich sie von hinten bumsen konnte, während sie immer noch den kollegen verwöhnte. Ein geiler Abschluss in die Tüte folgte.

Fazit: Carla ist eine wirklich tolle Frau; allein schon sie anzufassen ist geiler als die übliche 50-Fr-Blasen-und-Ficken-in-Kabine-Nummer, die ich vom Walche her kenne. Seid lieb mit ihr, ihr werdet es nicht bereuen.
#63346 hamu
hallo

Fing sie an dich zu wixen ...
> als sie sich zu mir drehte, fingerte er sie voll von hinten 
   ob beide öffnungen ist mir nicht bekannt

Warum nicht abspritzen wenns hell wird...
> ganz einfach, sie stand auf rief allen zu feierabend,
   zog sich an und weg war sie.

ich mag es eben, sich im dunklen kino von einer wg einen
blasen zu lassen, nur dazu kam es eben nicht.  die drei
weitern kollegen die sich von der letzten reihe in die zweit
vorderste reihe schlichen um den treiben zuzusehen gings
wohl gleich. licht an: so schnell haben sie ihr ding wohl noch
nie verpackt 😁


​​​​​​
​​​
#63345 Illuster
Warum nicht abspritzen wenns hell wird...?...die Anwesenden sind doch alle im selben Boot....😉

Fing sie an dich zu wixen während er sie noch fingerte...?...
#63344 ags
@Helvetia, finde ich Supi, dass Du vor dem P-Kino besuch immer erst die Hompage kontaktierst.  
#63343 helvetia
Das Kino schliesst neuestens um 18:30 Uhr 😮!! Siehe auch die Info auf der Homepage: Öffnungszeiten
#63337 hamu
schöne sch... aber mehr dazu am ende.

hallo, auf den post von "Zwei-Seelen" hin habe ich am freitag das roland ebenfalls wiedermal besucht.

16:40 nahm ich im unteren sahl platz. ja sie haben die beschtulung geändert. 1 - 2 - 2 - 1. man hat genug beinfreihheit aber bei 2er sitzen ist die breite ziemlich eng fals man action mit einer wg einplant. ich nahm platz in einem 2er sitz. es hatte etwa 5 weitere oldies und einen in der ersten reihe der seinen zauberstab kräftig wixte, hin und wider nahm er ein schluck bier bervor er weiter.... 

nach der ersten szene (17:00) machte ich mich auf den weg nach oben und siehe da an der kasse bezahlte eine langbeinige, schlanke wg gerade ihren eintritt. sie hatte lange schwarze haare und sprach relativ gut deutsch mit dem typen an der kasse. ich setzte mich oben in die erste reihe ganz rechts aussen und wartete. aber sie kam & kam einfach nicht. auf dem weg nach unten sah ich wie sie gerade aus der kabine im zwischen geschoss kam, sie ging auf direktem weg  in unter wc während ich mich wieder in der mitte in den 2er sitz setzte. 

nach einiger zeit kam sie aus dem wc, ich freute mich schon, aber sie setzt ich eine reihe vor mir zu einem oldie und es ging nicht lange und sie machten sich auf den wg zum zwischen- geschoss. kurze zeit später hörte ich sie hinter mir. als ich mich umdrehte  sah ich sie, sie sahs und einer stand vor ihr und lies ich eins blassen. ich dachte nur warum nicht  ich.

es wurde ruhig im sahl, als ich mich umsah war niemand mehr da und das um 18:00h. ich nachte mich errneut auf den weg nach oben im zwischen boden war auch keiner. als ich den sahl betrat sah ich  nur drei typen in der hintersten reihe. ich setzte mich in die erste reihe zweiter sitz links und dachte scheisse die wg ist weg.  denkste, plötzlich hörte ich schmatzende geräusche  hinter mir und da war sie wider. sie knite zwischen den schenkeln des typen der in der hintersten reihe an der wand sahs. es vergingen einige minuten da standen beide auf kammen die treppe runter und setzte sich ebenfalls in die erste reihe, nur ein sitz zwischen mir und ihr.

beide zogen ihre hosen und unterwäsche bis zu den knöchel runter, dann fing der oldie an sie gekonnt zu fingern und sie genoss es sichtlich, sie tönte leicht und zukte das ein oder andere mal zusammen. sie schaute immer wider zu mir rüber. ich war ja inzwischen so geil,  dass ich mein ding aus der hose geholt habe und in sachte wixte. plötzlich winkte sie mir zu, ich wechselte meinen sitzplatz und schon spürte ich ihre hand an meinem ding. sie fing an ihn zu wixen und ich musste sie bremsen. sie fragte ob sie ihn blasen soll, es koste jedoch 50. während sie weiter mein ding wixte nahm ich schnell den 50iger aus der jackentasche und genau als ich ihr den schein übergeben wollte, stopte der film, das licht ging im ganzen kino an, sie grinste nur und sagte feierabend.

schöne sch... :  
ich war so geil und kam nicht zum abspritzen. seit wann macht ein sex kino um 18:30 zu?

werde es sicher ein andermal nocheinmal versuchen. weiss ja jetzt, das es sie gibt.


 
#63325 Illuster
@Zwei-Seelen..danke für den ausführlichen Bericht. Der animiert mich, das Roland wieder mal zu besuchen. Hätte ich nicht gedacht dass das Roland noch renoviert wird, bei der abzusehenden Entwicklung des Langstrassen-Quartiers.
Also...wer weiss, auf bald...bei/mit/auf Carla...😉
#63308 Zwei-Seelen
Katerkarlo, "unter der Woche am Nachmittag" würde heute Nachmittag an sich einschliessen. Ob das eine zuverlässige Angabe ist, kann ich aber natürlich nicht beurteilen... Bin gespannt, was du zu berichten hast 🙂
#63304 Katerkarlo
@Zwei-seelen  Denkst du sie ist heute Nachmittag im Roland anzutreffen? Muss sie mir auch mal genauer anschauen...
#63300 Lassie1
@hotlove: genau, ein kleiner, etwas molliger mit blonder Perücke. Ist manchmal fast nackt. Wie er heisst, weiss ich nicht. 
#63299 Zwei-Seelen
Gute Neuigkeiten vom Roland: Nachdem ich gestern Nachmittag ca. eine Stunde im Walche verbracht und dieses dann unverrichteter "Dinge" wieder verlassen hatte, schaute ich ca. um 17 Uhr wieder einmal ins Roland rein - ohne allzuviel Hoffnung 😛. Im Parterre haben sie etwas renoviert; es gibt kein Drehkreuz mehr und auch keine Durchgangstür in den Kinosaal; in diesem stehen neue Sitze in Zweiergruppen nebeneinander. Der Saal war vollständig leer. So ging ich gleich in den oberen Stock, wo zu meiner Überraschung ca. 4 Dreibeiner verteilt in den hinteren Sitzreihen sassen oder standen. Ihre Aufmerksamkeit galt aber nicht der Leinwand, sondern einer Szene in der vordersten Reihe. Da sass ein Mann, vor ihm stand eine sehr hübsche junge Frau und wixte ihn, während er ihre Muschi streichelte. Hinter ihr stand noch ein Mann und wixte sich selbst.

Ich setzte mich in den einzelnen Sessel am linken Rand, schaute zu und bearbeitete mein Ding, das auch bald stand. Nach einer Weile drehte sich die Frau um und setzte sich auf den Mann und ritt ihn, stand dann auf und wollte von ihm von hinten gefickt werden. Dies schien ihm aber nicht so zuzusagen, so setzte sie sich erneut auf ihn, drehte sich dann wieder und machte weiter mit Wixen und Blasen. Ich war sowas von spitz, dass ich aufpassen musste, nicht gleich abzuspritzen. Ich nahm an, dass die beiden zusammengehörten, war mir aber nicht sicher.

Die Frau schaute mich einige Male an und fragte mich dann, ob ich mitmachen wolle. Natürlich wollte ich. "Es kostet aber was", meinte sie. 50 Franken für Massage. Dies ist zwar nicht das gewohnte Preis-Leistungs-Verhältnis im Kino, ich war aber viel zu spitz zum Märten, und ich sollte es nicht bereuen. Ich gab ihr den 50er, den ich zu diesem Zweck bereits in meiner Hosentasche bereit hatte. Der Mann, den sie weiter bearbeitete, beachtete mich dabei überhaupt nicht; keine Ahnung, ob er ihr Begleiter war oder einfach ein Kunde, den es antörnte, wenn sie nebenbei noch einen anderen bediente. Sie stülpte mir dann einen Gummi über - mit dem Mund, und blies noch eine Weile weiter. Dann kurz Wixen und wieder Blasen, während ich ihre hübschen Brüste streichelte. Also eher "Massage plus" 😁. Ich war derart spitz, dass ich schnell abspritzte. Das war wahrscheinlich die kürzeste Nummer, die ich je für einen 50er hatte, aber auch eine der geilsten, es reute mich kein Rappen davon.

Ich fragte die Frau dann noch nach ihrem Namen, sie heisse Carla und sei jeweils unter der Woche am Nachmittag im Roland. Da werde ich sicher wieder reinschauen...
#61522 hotlove
hallo lassie hast du nähere infos zu dem cd. ist das der/die blonde etwas mollige die meisten fakeboos trägt. würde gerne näheres erfahren
#61511 ags
ja da hast du wohl pech gehabt. die erfahrung zeigt,  von 
etwa 10 besuchen ist einer erfolgreich. kommt immer auf den tag, die zeit, das wetter an und an natürlich auf das was du suchst. ich bevorzuge nur muschis und hatte da auch schon die eine oder andere geile session.

zu denen an der kasse: der wird ja auch ausgewechselt und zu allem geben sie nicht gerne auskunft. ich habe auch schon nach wgs gefragt, die antwort es hätte keine drinen (leider hatte ich schon bezahlt) war nicht was ich hören wollte aber...,   ich setzte mich im unteren sahl in die zweithinterste reihe. es ging keine 2 min. da standen 2 wgs vor mir, sie kammen direkt aus dem wc. 

 in diesem fall, waren sie allerdings nicht .... was auch immer.

es gibt nur eins, immer wieder versuchen oder ins walche da hat es immer für jede richtung was. 

 
#61510 Lassie1
Das Walche ist sicher geeigneter dafür. Ich kenne einen CD, der regelmässig dorthin geht und alle Schwänze bläst, die ihm hingestreckt werden. Und er lässt sich auch in den A. vögeln... Eine Zeitlang erhielt er Hausverbot, weil er es wohl zu wild trieb, aber inzwischen taucht er wieder auf. Und was für ihn gut ist, müsste für dich in geiler Lingerie sicher auch möglich sein!
#61505 franku
Ich war heute nachmittag im Kino Roland und ausser mir war niemand da. Nada niente! Ich habe dann denTypen an der Kasse gefragt, ob hier auch mal mehr los ist und er meinte. Eigentlich wäre es immer leer, man solle doch besser ins Walche gehen. Interssant, er sitzt ja den ganzen Tag an der Kasse und müsste es wissen
#61461 hamu
Vorgestern war ich wiedermal im Roland. So um 14:00h nahm ich in der zweit vordersten Reihe unten platz und schaute mir das geschen auf der Leinwand an, während ich mit meinem 
langsam hart werdendem Ding spielte. Es war ein kommen und gehen, ständig schlugen die Türen laut zu. Plötzlich bemerkte ich wie ein Girl an meiner Reihe vorbei ging und im Herren WC verschwand. Es ging eine ganze Weile, ich dachte was macht die wohl so lange da drin, alles klar, erst kammen zwei Typen aus dem WC und dann das Girl. Sie setzte sich in die erste Reihe und suchte was in ihrer Tasche, na was wohl? Das Handy. 

Nach gefühlten 15 min. ich spielte immer noch mit meinem Ding, stand Sie auf schaute sich um und enteckte mich. 5 Sekunden später stand Sie rechts neben mir und fragte, ob sie sich dazu setzten dürfe. Mit einem steifen Schwanz in der Hand, stammelte ich ja gerne und Sie grinste mich an.  Auf den ersten Blick sah ich: Sie war etwa 1.65m, schlank, dunkle Haare und hatte eine Hand voll Titten unter ihrem T-Shirt und sah wircklich geil aus in ihrem kurzen Röcklein. 

Plötzlich lenhte Sie ihren Kopf an meine Schulter und fragte in gebrochenem Deutsch (vermutlich aus dem Osten) ob Sie mir helfen dürfe, ich nickte und schon spürte ihre Hand an meinem ziemlich feutchten Ding was ihr wohl nicht auch entgangen ist, denn Sie grinste mich an und fragte ob ich Sie gleich hier im Saal für 50 ficken wolle. Ich zögerte etwas und sagte dann ja gerne. Ich gab ihr die 50 und Sie montierte mir einen Gummi den Sie mit ihrem Mund und Händen über mein Ding rollte. Sie fing an wie wild  mein Ding zu blasen, um nicht vorzeitig abzuspritzen entzog ich ihr mein Ding. Ich sagte ihr das ich Sie jetzt ficken möchte vorauf Sie erneut grinste und OK sagte. Schnell  zog ich meine kurze Hose aus und rutschte tief in den Sessel, Sie setzte sich mit den Titten zu mir auf mich. Sehr unbequem und es dauerte ein Weile bis mein steinhartes Ding in ihrer Muschi verschwunden war. Sie ritt auf mir aber so richtig geil war es nicht. Ich sagte ihr das ich Sie von hinten will, sie stieg ab drehte sich um und legte sich über den Vordersitz. Mein Ding fest in der Hand, platzierte ich mich hinter ihr. Ich führte meine pralle Eichel zu ihrem warmen Eingang und mit einem Stoss verschwand mein Ding in Ihr. Um nich nach hinten zu fallen hielt ich mich mit beiden Händen jeweils an den vorder-sitzen fest und mit kräftigen stössen fickte ich freihändig ihre warme Muschi. 

Ich bemerkte erst gar nicht, dass sich ein anderer Typ vor Ihr aufgestellt hatte und mit sein Ding vor ihrem Gesicht wedelte. Sie forderte ihn auf einen Gummi anzulegen, kaum war er damit fertig, hatte Sie ihn auch schon im Mund während er Sie in den Mund f..... (blasen war das nicht) fickte ich sie immer noch langsam aber genüsslich von hinten, inzwischen war ich so geil, dass ich eine volle Ladung in Sie (Gummi) abspritzte.

Kaum hatte ich ihn rausgezogen, zog mein Mitspieler Sie auch schon über den Sessel. Sie stand nach vorne gebeugt während er Sie hart von hinten nahm. Ich war so geil und kaum zu Glauben im nu wieder Einsatzbereit.  Neben mir lag ihre Tasche und einige Gummis ragten verlockend raus. Ich schappe mir einen, streifte in über mein neu erwachtes Ding und begab mich nach vorne vor Sie. Man bekam das Gefühl das Sie das mochte, Sie sah mein Ding und schon war es auch schon in ihrem Mund verschwunden. Sie gab mir ein Zeichen mich zu setzen, und machte selbst einen schritt nach vorne, was dem Kollegen der kurz vor dem abspritzen war, gar nicht gefallen hat. ich sass im Sessel und Sie knitte nach vorne gebeut auf dem Sessel neben mir. Sie bliess mein Ding einfach traumhaft. Jetzt versuchte der Kollege erneut sein Ding zu platziern, ich denke mal er hat es im Hintertürchen versucht was Sie gleich auf die Palme brachte. Sie beschimpfte ihn und er musste wohl auf Handbetrieb umschalten. Sie aber bliess mein Ding unbekümmert weiter und setzte sich dann zum Abschluss auch noch einmal mit dem Rücken zu mir auf mich und ich  hämmerte mein Ding wie ein .... in Sie hinein. Es dauerte eine Ewigkeit bis ich endlich meine zweite Ladung abspritzen konnte, lag wahrscheinlich an den etwa drei Zuschauern die uns zwischenzeitlich Umgaben.  

Kaum war Sie abgestiegen schnappte ich  meine Hose und wir verschwanden im WC, Sie half mir noch bei der Reinigung meines, schlaffen Dings und fragte dabei auch nach mehr Geld. Ja diese fickerei war mir nochmals 50 wert. 114 Fr. für Eintritt und zwei Ficks ist doch Ok
 
#60994 Crossdresser
Hallo zusammen. Mal eine Frage ist das Roland auch crossdresser freundlich ich liebe es in lingerie mich öffentlich vögeln zu lassen. Oder welches kino ist da geeignet dazu danke
1 / 6
Nächstes Thema
Kino Monika

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2018   ·   HUHRZEIT 05:09
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt