Club 12 Kontakt-Bar, Neueröffnung, Nansenstr. 12, ZH-Örlikon

#63686 green
http://club12.ch/

Neueröffnung war diesen Donnerstag, unter gleicher Leitung wie der Club 79

Ich kannte die Location bereits, als sie noch Darklight hiess, hatte vor 1 Jahr einmal hineingeschaut, da es ein paar attraktive Girls auf dem TP hatte (u.a. eine dunkle Latina, Fotos aber ev. fake), es befand sich aber nur 1 Angestellter in der Bar, der behauptet hat, es seien alle gerade besetzt, das kam mir aber etwas merkwürdig vor, so dass ich nicht gewartet habe -

die Lage finde ich sehr gut: mit dem ÖV leicht erreichbar, PP für Zürcher Verhältnisse leicht zu finden (nicht nur in den auf der HP angegebenen Parkhäusern), sehr diskreter Hintereingang.

Mein Besuch war am Eröffnungstag, ich wurde nett mit einem Glas Champagner begrüsst, und habe mich an die Bar begeben, dort wurde ich von den freien anwesenden Girls in bekannter C79-Manier mit einem Handschlag begrüsst: alles natürliche hübsche junge Girls, so dass ich mir mit allen einen Zimmerbesuch vorstellen konnte.

Da ich etwas hungrig war, habe ich mich mehrmals an dem superfeinen Tapas-Buffet bedient, das ideal zum edlen Getränk passte, dazu wurde auch noch leckerer Pata Negra-Schinken serviert...

dann gab es den 1. Showblock von Naomi Cole, optisch nicht mein Geschmack (stehe auf natürliche Girls), aber mit hübschen Gesicht und toller Ausstrahlung. Als Höhepunkt zog sie eine lange Perlenkette aus ihrer gepiercten Pussy.

Den DJ kannte ich bereits von einer Party in einem anderen Club, die Girls haben die anwesenden Gäste zum Tanzen aufgefordert, besonders Linda, die mit mir getanzt hat, sorgte für Partystimmung. Das Oberteil ihres schwarzen Kleides rutschte dabei nach unten, so dass man ihren kleinen Naturbusen bewundern konnte...

...für einen Zimmerbesuch war ich noch nicht bereit, da ich ein 2. Glas Champagner (nicht bestellt, konnte aber nicht widerstehen) getrunken hatte, und die nächste Show angekündigt wurde...

die Shows von Naomi fand ich professionell und gut...und nach den Shows an der Bar mit sexy Brille wirkte sich nicht arrogant und unnahbar, sondern sympatisch...

die Barfrau zeigte mir noch die modernen Zimmer im 1. und 2. Stock: alle mit Dusche ausgestattet

...jetzt musste ich nur noch eine geeignete Gespielin finden...ich habe mich noch zu Anita an die Bar gesetzt und sie angesprochen, da sie sich als einzige nicht vorgestellt hatte: eine grossgewachsene Brünette aus Polen, die sehr gut englisch spricht, die Kommunikation war witzig und sie hat ein süsses Lächeln, so dass ich mich wohl am besten für sie entschieden hätte...ich habe dann aber anhand meines üblichen Beuteschema ausgewählt, obwohl sie bereits beim Kennenlernen etwas distanziert wirkte, nämlich Simone aus Rumänien

Sie spricht recht gut englisch, dunkle lange Locken, klein, weibl. Proportionen, B-Cup-Natur-Titten, runder Hintern, nicht 100% knackig, etwas dunkler Teint, volle Lippen, junges natürliches hübsches Girl, hätte sie anhand der gestylten Fotos auf der HP nicht erkannt...

sie hat mich zuerst unter die Dusche geschickt, kein gemeinsames Duschen

danach ihren kurvigen Body entdeckt. ZK gab es leider keine, nur Küsse auf den Mund (ich hatte sie im Vorgespräch noch gefragt ob Küssen kein Problem sei, da mir dies wichtig ist)

ein gekonntes FO, dann GV in div. Stellungen...

Fazit: etwas distanziertes Programm mit natürlicher Beauty, bei mir keine ZK, sonst empfehlenswert

noch eine 3. Show von Naomi genossen, und danach habe ich mich nach einem netten Abend mit guter Stimmung auf den Heimweg gemacht

Ich persönlich gehe neben Saunaclubs auch gerne in Kontaktbars, da man anders als in Studios/Salons die Möglichkeit hat, ein Girl vorher unverbindlich etwas kennenzulernen. Diese neue Kontaktbar hat gegenüber den meisten anderen den Vorteil, dass sie über gutausgestattete Zimmer mit Duschen verfügt, und unter bewährter Leitung steht, so dass eine gewisse Service-Garantie besteht, ausserdem verfügt sie über einen sehr diskreten Eingang, was sonst selten der Fall ist...
Bild

Antworten 2 NEU > ALT

#63883 Ginger
Tanzen an der stange kann keine und der Club ist an einer super Stelle ! Jeder kann dich sehen 
#63854 Ginger
Wenn du figgst wie du schreibst dann oh du armes girl. Wie war ihre pussy wie hat sie geblasen etc?   Das interessiert mich  dass warst du nur dort weil es neueröffnung war und du keinen champagner zu Hause hast oder stimmt sonst was nicht mit dir ich besuche den club jeden Tag und figg eine nach der anderen. Die girls sind top !  Falls du Nachhilfe brauchst dann gib ein feedback
Nächstes Thema
Kneipen in Zürich

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2018   ·   HUHRZEIT 09:46
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt