Buchen von Zusatzservices mit Aufpreis

1 / 3
#88925 JungleKing
Viele Girls erwarten bekanntlich, dass man(n) den Service im Voraus bezahlt, zumindest beim Erstbesuch. So habe ich mir angewöhnt, die vereinbarte Summe für den „Basis-Service“ in bar griffbereit in der Hosentasche zu haben und gleich nach der Begrüssung zu übergeben, bevor die Action losgeht. Nun kommt es häufig vor, dass Damen für Extras Aufpreise verlangen. Die Sache ist nur: Ich weiss nicht immer im Voraus, ob ich gewisse Extras überhaupt buchen will oder nicht. Manchmal ergibt sich erst im Laufe der Begegnung die Lust auf ein Extra (abhängig von Sympathie und der „Chemie“). Beispiel: Mundspritzen. Letzthin war ich bei einer Dame, da überkam mich während des Services genau diese Lust. Ich frage sie, ob sie das anbietet. Sie bejaht, koste aber 50 mehr. Gut, ich gebe es dir nachher, verspreche ich (und ich halte immer mein Wort). Meistens wird das akzeptiert. Dieses Mal insistiert sie aber: Nein, ich müsse sofort zahlen. Also Unterbruch, ich nackt mit Gummi drauf quer durch den Raum, Geldbörse hervorholen, den 50er rausnehmen, wieder quer durch den Raum, 50er überreichen. Sie holt einen Fresszettel hervor und kritzelt mit Kugelschreiber etwas drauf, Statistik oder Buchhaltung („für Chef“). Irgendwann ging es weiter und ich konnte den Zusatzservice am Schluss einlösen (bzw. auslösen).

Manche Extras (z. B. Anal oder NS) benötigen etwas Vorbereitungszeit von der Dame und da verstehe ich, dass man den Wunsch danach im Voraus ankündigen sollte. Aber Mundspritzen und Küssen sollten doch spontan wählbar sein (immer vorausgesetzt, das Girl bietet es an). Und was passiert eigentlich, wenn man für ein Extra bezahlt und es nachher nicht nutzt? Kriegt man den Betrag zurück? Es kann ja mal passieren, dass man zu früh kommt und das Mundspritzen hinfällig wird.

Antworten 71 NEU > ALT

#89102 SmartLover
Antwort auf Beitrag 89099
Ich würde mich gerne mal selbst davon überzeugen, ob meine zweite Aussage stimmt....geht ja aber leider nicht...

und mit diesem Austausch bleiben wir auch im Thema des Threads, denn bei Dir sind die Zusatzleistungen ja inklusive... 😉
#89099 natural
Antwort auf Beitrag 89096
Smile... ich weiss natürlich , dass man korrekt "chacun a sa façon" schreibt. Das cedille habe ich auf der Tastatur nicht auf Anhieb gefunden 😇. Aber du hast mit dem zweiten Teil deiner Aussage sicher recht 😉
#89096 SmartLover
Antwort auf Beitrag 89089
Deine tolerante Einstellung in Ehren liebe natural, aber Französich (ich meine die Sprache) ist Glücksache... 😊

Ich bin überzeugt, Dein Französisch im Erotikbereich ist um Längen besser.... 🤗😘

Und nun zurück zu den Zusatzleistungen....
#89091 Petra
Antwort auf Beitrag 89090
Danke für die gut gemeinte aber unnötige Nachhilfe; ich weiss zum Glück wie die Marktwirtschaft funktioniert.  😉   Wir waren und werden nie gleicher Meinung sein. Das ist auch voll okay.
#89090 upadana
Antwort auf Beitrag 89067
Kleine Nachhilfe in Ökonomie:

- wo es keine Nachfrage gibt, da gibt es (bald) kein Angebot (mehr).

- wo es kein Angebot gibt, kann es durchaus eine Zeit lang eine (sog. unbefriedigte) Nachfrage geben.
#89089 natural
Antwort auf Beitrag 89088
Ich persönlich finde diesen zeitgeistigen Girlie-/Plastic-/Silikon-Trend total kindisch, pubertär und eher peinlich. Aber niemals würde ich jermanden dafür verurteilen. Meine Philiosophie lautet: Chacun et chacune à son/sa facon.
Offenbar gibts zahlreiche junge Männer, die auf diese gepimpte künstliche Weiblichkeit stehen, weil sie die echte/natürliche Erotik von uns Frauen noch nicht erkannt haben. 
Wie auch immer: Leben und leben lassen. 
Jetzt sind wir aber arg vom Thema dieses Threads abgekommen....
#89088 Petra
Antwort auf Beitrag 89086
Liebe Tantra-Masseurin
Meine aktuellen Bassi-Perlen haben keine aufgespritzte Lippen, keinen gemachten Po, keine Silikontitten, tragen keine Perücken und sind auch nicht von oben bis unten tätowiert oder gepierct. Wir sind alles natürliche Perlen mit einer echten erotischen Ausstrahlung (die einen mehr, die anderen etwas weniger). So wie es sein sollte.  😉😍
#89086 Tantramasseurin
@Petra
Mir fällt auf, dass in den Sexforen oft über WG's geschrieben wird wie sehr sie sich mit Botox und Silikon verändert hätten. Die Männer die Posten fänden es schade, dass die Brüste nun aussähen wie Ballone und zum Anfassen hart seien und  dürften sie z.T. nicht mehr anfassen, da sie zu empflindlich geworden seien. Sie hätten sich gewünscht, dass die Girls sich NICHT hätten operieren lassen, natürlich sei doch viel schöner und vor allem angenehmer zum Berühren. Es gibt glaub nur wenige Silikon-Fetischisten die es riesig und künstlich mögen!...
Wie sieht es denn mit bei Deinen Angestellten "Perlen" aus? Sind die noch natürlich oder auch viele davon durch OP's verändert?

Ich selber bin der Meinung lieber natürlich aussehen und noch Ausstrahlung haben, als Glattgebügelt und aussehen wie jede im Katalog vom Chirurgen...  Wieso wollen alle gleich aussehen? 

Apropos... Zusatzservices. 
Bei meinen Sinnlich-erotischen Tantra Massagen gibt es höchstens "Anal/Prostata" Massagen, die er am Schluss in Kombinattion noch dazuwählen kann. Ich verlange dafür aber nicht mehr. Für ein Tantra Ritual mit Lingam (intim) und auf Wunsch Analmassage braucht es aber eine gewisse Zeit  (keine Kurzmassagen) und wenn die gebuchte Zeit reicht, kriegt er das bei mir problemlos dazu. 

Ich bin da bei denen die Pauschalpreise anbieten und finde die Variante sympathischer, als am Schluss noch vorrechnen, was es zusätzlich kosten würde, wenn er noch dies und das möchte.

Es sei denn in Bordellen oder bei privaten WG's explizites wie Analssex oder NS bei WG's die nicht jeder will, da kann er vorher sowas verlangen und buchen, da das ja auch nicht von jedem Girl angeboten wird. Denke jedes WG-Girl sollte von Anfang klar deklarieren, was sie bereit ist zu machen und was sie ablehnt und ob es zusätzlich kostet oder nicht, damit man nicht am Schluss rumdiskutieren muss, was sicher die Stimmung killt. 

Ich als Masseurin kenn mich in den Bereichen "Sex und Zusatzservices" nicht persönlich aus, sondern nur vom Lesen darüber in den Foren und sind einfach so meine Gedanken dazu. 

Lg Tantra Masseurin V.
#89084 Petra
@pistachio       Noch ein Nachtrag zum Thema Schönheit:   
Bob Marley wurde einmal gefragt, ob es eine perfekte Frau gibt. Er antwortete: Wen kümmert Perfektion? Selbst der Mond ist nicht perfekt, er ist voller Krater. Das Meer ist unglaublich schön, aber salzig und dunkel in den Tiefen. Der Himmel ist immer unendlich, aber oft bewölkt. Also alles was schön ist ist nicht perfekt, es ist besonders. Daher kann jede Frau für jemanden etwas Besonderes ud schön sein. Hör auf, "perfekt" zu sein, sondern versuche "frei" zu sein und zu leben, das zu tun, was du liebst, nicht andere beeindrucken zu wollen!

Ich finde seine Antwort sehr treffend und wünsche euch allen ein erholsame, schönes und hoffentlich erfülltes Wochenende!

Herzlich Petra
#89069 natural
Antwort auf Beitrag 89068
Genau so ist es Petra!

Alte Frauen VS junge Frauen.
Dicke Frauen VS dünne Frauen.
Schweizer Frauen VS ausländische Frauen.
Schwarze Frauen VS weisse Frauen. 
Kleine Frauen VS grosse Frauen.

Das ist letztlich alles einerlei. Wichtig ist, dass die Frau gut ist und auf ihre Besucher richtig eingeht 🙂. 
Wie Petra richtig geschrieben hat: Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. 

Und da spielt es dann auch keine grosse Rolle, ob eine Frau wie ich eine Allinclusive-Regel hat, oder ob gewisse Dinge extra kosten. Wichtig ist einfach, dass die Preissetzung transparent und ehrlich ist. 
LG Eva
#89068 Petra
Antwort auf Beitrag 89044
Da muss ich dir klar wiedersprechen: Reifere Damen sind defintiv kein Nischenprodukt! Ganz im Gegenteil; Sie sind seit Jahren sehr gefragt! Frage dich doch einmal wieso die Nachfrage so hoch ist. 

Für einen Opti-Fick spielt eine äusserliche attraktive Hülle eine sehr grosse Rolle. Da gebe ich dir Recht. Wenn FRAU daran Spass hat? Unser Ding ist das absolut nicht.

Über die Attraktivität lässt sich zudem streiten - das liegt zum Glück immer im Auge des Betrachters. Welche Frau ist attraktiv und welche nicht? Auch mollige oder reife Frauen können sehr attraktiv sein! Ich habe schon etliche schlanke und vermeintlich attraktive Frauen gesehen, die äusserlich sehr sexy waren aber innerlich total leer und abgelöscht. Echte Leidenschaft Fehlanzeige!

Du glaubst, dass die Mehrheit der Herren auf schlank, blond usw. stehen? Tja auch da liegst du falsch! Selbstverständlich finden diese Frauen Anklang, jedoch nicht mehr oder weniger wie frauliche, mollige oder einfach nicht perfekt geformte Frauen. Ich hatte in meiner Verwöhnoase immer wieder mal echte Schönheiten. All diese Frauen hatten viel, viel weniger Herrenbesuche, wie die normalen Frauen "von nebenan". Hmm....

Die reifen, violetten, grünen, molligen oder körperlich nicht perfekten Frauen sind definit keine Nischenprodukte! Was ich festgestellt habe: Unsere Gäste mögen keine gepiercten und viel tätowierten Frauen. Auch werden bei uns Nichtraucherinnen bevorzugt. Anscheinend in diesem Gewerbe auch eher eine Seltenheit.
#89067 Petra
Antwort auf Beitrag 89034
Du hast es richtig erfasst; Während den Lockdowns haben sehr viele bis auschliesslich private Frauen (auch CH-Frauen), ihre Dienste zu unterirdischen Preisen angeboten. Die Studios und Clubs wurden engmaschig kontrolliert, ob sie auch wirklich geschlossen haben. Weshalb haben die privaten Frauen die Preise gesenkt? Weil sie verbotenerweise unbedingt weiter arbeiten wollten. Aus meiner Sicht haben diese Frauen (egal ob Ausländerinnen oder Schweizerinnen) unserem Gewerbe erheblich geschadet. In dieser Hinsicht gebe ich dir volkommen Recht; wo kein Angebot gibt es auch keine Nachfrage!

Wie Evi bereits erwähnt hat, sind die Zeitüberschreitungen beim Service in den Clubs oder Studios eher selten bis gering, da jeder Gast gleich behandelt werden sollte. Eine private Frau hat hier viel mehr Spielraum, kann "schalten und walten" sowie "kommen und gehen" wie sie möchte. Ich weiss von einer Dame, die über vier Jahre in meiner Verwöhnoase war, die sich jetzt viel billiger anbietet und der Gast für eine Stunde dann 1 1/2 Stunden oder mehr Zeit bekommt. Das wäre definitiv auch nicht meine Philosophie! Aber auch hier gilt: Jedem seinen Weg und dementsprechend seinen Erfolg!
#89066 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89065
@spekrum28 das ist mir gestern beim warten der wäsche auch aufgefallen.  Mann/Frau kann schreiben was man will, sie fühlt sich gleich angegriffen 😉
#89065 spektrum28
Antwort auf Beitrag 89064
Reg dich nicht auf - sie versteht hier so ziemlich alles falsch hier und ist ziemlich streitsüchtig. Vielleicht ist das ja auch ein Mann, der etwas zu provozieren versucht und sich über die Reaktionen amüsiert. Schade.
#89064 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89063
Da hast du mich komplett falsch verstanden.  
Es geht im Prinzip darum, egal wie die Frau gebaut ist,  wichtig ist dass sie den Gast spürt und ihm das bietet was er braucht. 
Viele Gäste werden mir da recht geben dass es nun mal mehr schlecht als recht gibt.  
In deinen Zeilen lese ich raus dass du es prinzipiell des Geldes wegen machst und das zwischen menschliche auf der Strecke bleibt. 
Entweder drückst du dich wörtlich falsch aus oder ich hab es falsch interpretiert....
und fühl dich dadurch bitte nicht wieder gleich angegriffen den das war nicht mein Ziel.
Wir teilen hier nur unsere Meinung die wir durch Erfahrung gebildet haben.  😉
#89063 pistachio
Antwort auf Beitrag 89062
Das ist unfair, du vergleichst eine Frau die ihren Job nicht richtig kann und eventuell sogar ihre Kunden scammt und eine Dicke, die voll dabei ist. Es ist zum Beispiel bewiesen, dass reiche Männer flache Brüste bevorzugen und Männer mit tiefem sozioökologischem Status grosse Brüste https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3590195/

Aber ja, nehmen wir doch deine persönliche Erfahrung als allgemeingültige Wahrheit! also bitte...

Und ich weiss, dass schöne Frauen mehr Gäste haben. Ob sie Stammkunden haben, hängt von ihrer Motivation ab. Du gehst einfach davon aus, dass sie alle undankbar sind und keinen guten Service machen. Sie können wenigstens auswählen, Mollige bleiben weiterhin eine Nische. Die, ja, wenn man sie gut bedient, auch sehr gutes Geld machen können. Aber dann musst du die Stammkundschaft behalten, auch wenn es dir nicht passt. Das ist um einiges harziger.

Ich sag es dir nicht, weil ich Frauen hasse sie sind mir egal aber wenn du so unbedingt darauf pochen willst, dass Mollige erfolgreicher sind, wieso fressen wir uns dann nicht alle satt?

Langsam ist für mich auch Zeit zu schlafen ich hoffe ich habe euch nicht persönlich angegriffen macht was ihr für richtig hält
#89062 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89061
Glaub mir da liegst du was Mollige Frauen angeht, komplett falsch und hast dich böse n die Nesseln gesetzt.
Ich kenne genug solche Frauen die mehr Umsatz generieren als eine junge, hübsche Schlanke.  
Dir fehlt einfach die gewisse Erfahrung um darüber urteilen zu können. 
Nur weill man aussieht wie aus dem Ei gepellt, heisst das nicht automatisch dass Frau mehr Gäste hat 😉 
Wenn Frau nicht weiss was sie da tut wird sie früher oder später untergehen.  
Mit Namen ändern und ständig in einer anderen Stadt arbeiten wird es für solche Frauen auch nicht besser 😉
Die Gäste sind schlauer als viele denken 😊

Und zum Ursprung des Themas: 

Solange die Gäste dein Angebot in Anspruch nehmen und man mit dem Umsatz den man generiert zufrieden ist, ist doch alles gut 😊

Auf zufriedene Gäste und Girls....  
Geniesst den schönen Moment, egal ob Aufpreis liste oder all inklusive 😉
#89061 pistachio
Antwort auf Beitrag 89060
Jeder weiss dass es besser ist, schön zu sein als hässlich.

Die ursprüngliche Abscheu, die wir empfinden, wenn wir ein stark vernarbtes, deformiertes oder krankes Gesicht sehen, ist eine natürliche menschliche Reaktion, und das macht diese Form der Privilegierung und Diskriminierung so schwer zu überwinden. Auch bei übergewichtigen Menschen empfinden wir sie biologisch als nicht gesund.

WIEDER: ich sage nicht, als dicke Person kann man keine Kunden haben. Aber es sind weniger Männer, die das ansprechend finden. Somit kleben die vielleicht noch an den Stammkunden, die sie gar nicht so mögen aber annehmen müssen. Mich persönlich brennt das aus, Leute bei mir zu haben die ich nicht zu 100% gerne habe. Ihr macht euch das Leben ja nur einfacher, prozentual aus der Schweiz so vielen Leuten zu gefallen, sodass ihr euch die Kunden aussuchen könnt.

Berufe im Hotel oder Gastgewerbe wie Kellner bekommen mehr Privilegien da der durchschnittliche Kunde sich seiner eigenen Voreingenommenheit nicht bewusst ist und daher dazu neigt, attraktiven Gesichtern mehr Trinkgeld zu geben.

Wieso sollte es genau bei uns anders sein?

Es ist einfach gut, sich dem bewusst zu machen statt so zu tun als würde es diese Privilegien nicht geben. Wie in den meisten Dingen im Leben kommen die Sachen einem nicht zugeflogen sondern man muss auch etwas dafür machen. Dicke Menschen oder hässliche haben deswegen nicht weniger Liebe oder Glück verdient im Leben.
#89060 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89058
Eines muss ich noch loswerden: 
Jeder hat sein eigenes ideal Bild. Der eine mag junge, der andere ältere, der nächste mag Mollig und wiederum gibt es Männer die mögen Schlanke. 
Der eine kann sich nicht alles leisten aber möchte trotzdem etwas Zärtlichkeit.  Auch für die jenigen gibts das passende Angebot.  
Es wird immer unterschiedliche Meinungen geben.  Die sollte man aber immer mit Respekt und Anstand zum Ausdruck bringen 😉

Mir fällt halt einfach auf, das deine art des schreibens zeigt wie jung du bist. Nicht böse gemeint 😉
#89059 pistachio
Antwort auf Beitrag 89058
Jede Frau hat Gäste, habe ich weiter unten selber auch gesagt. Aber wenn wir jetzt von der breiten Masse sprechen, dann gibt es eine klare Schönheitsnorm. Wer dieser nahe kommt, kann sich seine Stammkundschaft aussuchen und muss sich um die Preise keine Sorgen machen. In keinem Beruf ist das Aussehen oder Alter so direkt korresponidert mit dem Einkommen.

Ich sage nicht, dass ich die Schönheitsnorm bin, aber rein logisch wäre das doch erstrebenswert? Es ist schön, diszipliniert zu sein. Es ist auch ein Haufen Arbeit.

Ich habe auch Nichts dagegen, was du alles in deinem Service inkludierst oder wie viel Zeit du ihnen am Ende noch schenkst. Das Ganze hat ja angefangen, dass natural so gemeint hat "so sollte es sein". Was ich problematisch fand, weil das ein Gefallen ist, den ihr anbietet. Aber Standard ist es schon nicht, dass man das Arschloch ist jemanden pünktlich rauszuschicken 😉 Dann habe ich noch erzählt, dass das Nichts damit zu tun hat dass ich keinen Spass habe (was natürlich niemanden gekratzt hat) und dass die Leute noch eher zu mir kommen weil es optisch passt (gratis Tipp)

Was ihr davon mitnehmen wollt ist euch überlassen, ich wünsche dir auf jeden Fall alles Liebe und Gute 💋 Und tief durchatmen, es sind nur Meinungen die hier ausgetauscht werden
#89058 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89057
@pistachio 
Dicke violetthaarige Frauen greife ich auch nicht an aber dann muss man sich schon nicht wundern warum keiner Geld zahlen will um intim zu werden

Ist das nicht ein wiederspruch in sich selbst? 😉
Deine Wortwahl finde ich persönlich etwas bedenklich..... 

Jede Frau hat ihre Gäste, egal ob sie Mollig ist oder Schlank. 

Für jeden Topf gibts die passenden Deckel 😉 
Das ist im übrigens auch bei den Preis Angeboten nicht anders. 
Wenn du damit zufrieden bist wie du es handhabst, geniesse es, nimm mit was du kannst um deinen Traum in 8 Jahren zu verwirklichen 👍🏻😊
#89057 pistachio
Antwort auf Beitrag 89054
Smartlover du weisst wer ich bin, weil wir darüber geschrieben haben. 
Basispreis
Quicky 200 
30 Min. 250 
60 Min. 400 

Es geht auch gar nicht darum, dass ich "makellos" aussehe, sondern ich will sagen, dass nur weil man eine andere Strategie fährt wie die anderen, das nicht schlecht sein muss. Ich gehe meinen Hobby nach so wie es mir Spass macht. Und wer sagt ich will in 23 Jahren noch aktiv sein? Ich will in mindestens 8 Jahren pensioniert sein und mir gar keine Sorgen machen müssen um irgendeine Stammkundschaft. Aber das ist doch das tolle, es gibt Frauen die sich damit eine Weltreise leisten, andere brauchen das Geld zum leben oder sie sparen es so wie ich.

Und "gut aussehen" heisst nicht nur genetisch, sondern sich zu pflegen und Sport zu machen. Was ja jeder selbst frei entscheiden kann. Ich bin auch nicht in jedem Departement gesegnet aber ich habe eine realistische Sicht darauf was meinen Kunden gefällt deshalb esse ich halt keine Chips vor dem Fernseher obwohl ich das auch gerne täte

Ich muss dicke, violetthaarige Frauen nicht angreifen, die Anzahl Nachrichten die sie jeden Tag bekommen (resp. deren Fehlen) sprechen für sich. Ich werde mich sicher nicht dafür entschuldigen, dass ich in der Realität lebe.

Edit: habe "Dicke violetthaarige Frauen greife ich auch nicht an aber dann muss man sich schon nicht wundern warum keiner Geld zahlen will um intim zu werden" umgeändert
#89055 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89054
Wie geht das Sprichwort noch mal? 
2 Deppen 1 Gedanke 😉

Nicht zu viel wert auf die Wort wahl legen bitte....
#89054 SmartLover
Antwort auf Beitrag 89051
Sie tritt definitiv sehr selbstbewusst auf. Aber ihr makelloses Aussehen, welches wir nur vom Lesen ihrer Posts her kennen, erlaubt es ihr offenbar...

Sag mal pistachio, bist Du wirklich nicht HannainBade (Rahel) ? 😇
#89053 Mydream-Escort
Antwort auf Beitrag 89050
@pistachio 

Jeder und jede ist sein eiges Glückes Schmied.... 
Nun ist meinerseits diese Diskussion beendet ....

Happy Wife, happy Live 😉
1 / 3
Nächstes Thema
"Getränk angeboten" ?

Unsere Partner

COPYRIGHT © 2007-2024   ·   HUHRZEIT 01:55
Forumregeln   ·   Nutzungsbedingungen   ·   Datenschutzerklärung   ·   Info   ·   Werbung   ·   Kontakt